Wiz Khalifa und Charlie Puth haben erneut zwei Rekorde gebrochen. Ihre an Paul Walker gerichtete Hommage „See You Again“ wurde nun mehr als eine Milliarde mal angeklickt.
 
Wiz Khalifa

Wiz Khalifa, von Neilson Barnard/Getty Images

Hätte, wenn und aber
Jason Derulo und Chris Brown werden sich jetzt wahrscheinlich mehr als nur ärgern. Die beiden Musiker hätten eigentlich den Track „See You Again“ singen sollen. Der amerikanische Newcomer Charlie Puth hingegen stahl ihnen die Show und ist an der Seite von Rapper Wiz Khalifa zu hören.

Zu Ehren des verstorbenen Schauspielers Paul Walker, steuerten die beiden Musiker den Track "See You Again" zum "Furious 7"-Soundtrack bei.

Brachen gleich zwei Rekorde
Das Lied, welches bereits seit März auf dem Markt ist, brach vor wenigen Stunden gleich zwei neue Rekorde auf YouTube.

‚See You Again‘ hat am schnellsten die Klickzahl von einer Milliarden Aufrufen erreicht und ist zudem das erste Rap Video, welches diese Marke gebrochen hat. Wir haben mit unserem Lied gleich zwei Rekorde gebrochen und sind glücklich und dankbar zugleich“, erklärte Charlie Puth stolz.

Die YouTube-Milliarden
Es gibt nur wenige Videos auf YouTube, welche bislang eine Milliarden Klicks verzeichnen können.

So haben PSY’s “Gangnam Style”, Bieber’s “Baby”, Taylor Swift’s “Blank Space” Katy Perry’s beiden Lieder “Dark Horse” und “Roar” noch mehr Aufrufe auf sich verzeichnen können, als „See You Again“.