Für den Refrain des internationalen Erfolgshits “See You Again” von Wiz Khalifa war ursprünglich nicht Charlie Puth, sondern unter anderem Chris Brown vorgesehen.
 
Chris Brown

Chris Brown, von Frederick M. Brown / GettyImages

Andere Stars nahmen den Song auf
Der Track “See You Again” von Wiz Khalifa zählt mit Sicherheit zu den erfolgreichsten Hits 2015. Bei dem Tributsong an den verstorbenen Schauspieler Paul Walker übernimmt Charlie Puth den Refrain. Dabei war der Sänger ursprünglich gar nicht für die Nummer vorgesehen.

Die Produzenten hatten zu Beginn eigentlich andere, viel bekanntere Stars im Kopf. So sind mittlerweile Versionen mit Chris Brown, Jason Derulo oder auch Trey Songz aufgetaucht.

Song brachte Charlie den Erfolg
Warum man sich aber schlussendlich für den unbekannten Charlie Puth entschieden hat, ist nicht bekannt. Dem 23-jährigen Sänger und Songwriter hat der Hit auf jeden Fall zum internationalen Durchbruch verholfen.

Er erzählte begeistert dazu: „Ich habe den Song am 17. Juli, um 18 Uhr geschrieben. Ich weiß das, weil ich es in meinem Telefon gespeichert habe, die Lyric Notiz…Ich will mir das einrahmen.“

Keine schlechte Idee. Schließlich hielt sich der Song aus dem Kinostreifen „Furious 7“ mehrere Wochen auf den ersten Plätzen der Charts in vielen Ländern rund um den Globus und erhielt mehrfachen Platinstatus.