Kurz nach dem Release von “Certified Lover Boy” wird allen Fans klar, dass Drake seine Ex-Freundin Rihanna mit Fans betrogen hat …

Rihanna-x-Drake.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Kein Zurück mehr
Drake und Rihanna sind nicht nur zwei der erfolgreichsten Superstars unserer Zeit, sie führten auch jahrelang eine On-Off-Beziehung, ließen sich Partnertattoos stechen und wollten eine Familie gründen. Das zumindest gestand der kanadische Rapper und erklärte während den MTV Video Music Awards: “Sie ist jemand, in den ich verliebt bin, seit ich 22 bin. Sie ist eine meiner besten Freundinnen auf der Welt. Sie ist eine lebende Legende in unserer Industrie.”

Nach dem endgültigen Ende ihrer Beziehung hat Drake erneut offen über seine Liebesgeschichte gesprochen, welche nicht mit einem Happy End enden sollte. “Während das Leben Formen annimmt und einem Lektionen beibringt, endete ich in einer Situation, in der es kein Happy End gab. Kein Märchen wie: ’Oh, Drake hat mit Rihanna eine Familie gegründet und das ist so perfekt.’ Das hört sich auf dem Papier so gut an. Nebenbei bemerkt, wollte ich das zu diesem Zeitpunkt auch”, so der “Certified Lover Boy”-Interpret gegenüber LeBron James in dessen HBO-Show “The Shop”.

Alles, was mittlerweile bleibt, sind die gemeinsamen Bilder, Songs und Musikvideos von Drake und Rihanna …

Er hat es vermasselt
Mittlerweile sind drei weitere Jahre vergangen. Rihanna hat sich A$AP Rocky angelacht und stand mit ihm nicht nur für eine weitere Visualisierung, sondern auch diverse Fotoshootings vor der Kamera. Der Rapper gestand seinem Liebling bereits öffentlich seine Liebe und denkt über eine Verlobung und Kinder nach. Und während es bei dem BadGirl scheinbar nicht besser laufen könnte, versucht Drake den Platz in seinem Herz noch immer zu ersetzen. Doch er hat sich selbst in das Schlamassel gebracht, wie er lyrisch bestätigt hatte: Am Freitag, den 03. September 2021 veröffentlichte Drake sein neuestes Album “Certified Lover Boy” und gab im 20. Track “Fucking Fans” zu, dass er Rihanna mehrfach betrogen hatte. Übersetzt rappte er folgende Lines:

Du sitzt daheim und ich bin draußen unterwegs
Ich weiß, warum du dir Sorgen machst
Es tut mir leid, dass ich dich im Stich gelassen habe
Ich hätte früher nach Hause kommen sollen
Und du würdest wahrscheinlich noch immer da sein

Ich war unterwegs, habe Fans gef*ckt
Ich empfand keine Scham
Du warst daheim und hast Geschichten gelesen
Das meiste war erlogen, doch einiges habe ich getan
Dann hatte ich ein Kind, obwohl ich es niemals geplant hatte”

Im weiteren Verlauf von “Fucking Fans” rappte Drake ebenfalls über die Tatsache, dass beide von ihnen nun unglaublich reich sind, jedoch Vertrauensprobleme hätten. Auch verweist er wortwörtlich auf das Jahr 2014, in welchem der Kanadier seiner Traumfrau erstmals im Interview mit dem Rolling Stone die Liebe gestanden hatte und sich zurück zu jener Zeit wünschen würde. Damals sagte er: “Sie ist die ultimative Fantasie. Ich meine … Ich denke an sie die ganze Zeit. […] Wir haben so viel Spaß zusammen. Sie ist so cool und so.”

Was Drake im Track “Fucking Fans” über Rihannas neuen Freund A$AP Rocky denkt, kannst Du Dir hier selbst einmal anhören: