Justin Bieber hat seine Fans gebeten, zu entscheiden, ob er vor Weihnachten noch eine LP droppen soll. Welche Bedingung er dafür einfordert, kannst Du hier nachlesen.

Justin-Bieber-album-before-christmas.jpg

Credit: Ricky Vigil / GettyImages

Angebot und Nachfrage
Für Justin Bieber-Anhänger ist es jetzt an der Zeit zu bestimmen, wann ihr Idol sein nächstes musikalisches Meisterwerk auf den Markt bringen soll. Der Popstar selbst schlägt ein Release-Date noch vor den Weihnachtsfeiertagen vor. Das Ganze funktioniert aber nicht ohne den Einsatz seiner treuen Fans, die sich dieses ganz besondere Schmankerl zum Fest der Liebe erst einmal verdienen müssen. Was der Kanadier dafür von ihnen verlangt sind sage und schreibe 20 Millionen Likes für seinen letzten Instagram-Beitrag. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels haben seine Beliebers noch viel Arbeit vor sich … Es fehlen nämlich noch mehr als zehn Millionen rote Herzchen für die neue Platte. Bei insgesamt 120 Millionen Followern sollte dieses Ziel jedoch in greifbarer Nähe sein.

In der dazugehörigen Bildunterschrift schrieb der 25-Jährige: “Teilt es, likt es, postet es in eurer Story! Ich muss sehen, dass ihr das hier wirklich wollt. Ich liebe euch und ich bin echt mega aufgeregt. Ich bin fast fertig [mit dem Album] und mit eurer Unterstützung wird sich der Prozess noch weiter beschleunigen.”

Kommt nun doch alles anders?
Wer Justin Biebers Karriere etwas aufmerksamer verfolgt hat, könnte sich jetzt vielleicht über seinen strategischen Schachzug wundern, denn noch im März 2019 sagte der “What Do You Mean”-Interpret, dass er seine “Rückkehr ins Musikbusiness nicht überstürzen” wolle. Es sei ihm wichtig, etwas zu schaffen, worauf er stolz sein kann, hieß es damals weiterhin. In einem längeren und emotionalen Post schrieb der gebürtige US-Amerikaner: “Ich habe viele Nachrichten gelesen in denen stand, dass ihr neue Songs hören möchtet. Ich habe mein ganzes Teenagerleben und den Anfang meiner 20er auf Tour verbracht und letztendlich habe ich, wie die meisten von euch auch, festgestellt, dass ich auf der letzten Konzertreise sehr unglücklich war. Das verdiene ich nicht und ihr auch nicht. Ihr bezahlt gutes Geld, um mich zu sehen und eine lebendige, energetische und lustige Show zu erleben.”

Zusammenhalt in Hollywood
Was nun letztendlich aus der neuen CD wird bleibt abzuwarten. In der Kommentarspalte bei Instagram sind jedoch alle mehr als zuversichtlich und auch die Prominenten Freunde des Sängers, wie zum Beispiel Patrick Schwarzenegger, DJ Khaled, Keith Scott und viele mehr, legten sich ordentlich ins Zeug, um die Bieber-Weihnacht 2019 in die Realität umzusetzen.