Mit ihrem Tweet “MEGATRON”, startete Nicki Minaj eine heiße Diskussion. Ihre Fans fragen sich was der Twitter-Post wohl bedeuten könnte und gehen auf Spurensuche.

Nicki-Minaj-teases-MEGATRON-on-Twitter.jpg

Credit: Karwai Tang / GettyImages

Was hat das zu bedeuten?
In den letzten Monaten war es auf Twitter, Instagram und Co. eher ruhig um Nicki Minaj geworden. Doch kürzlich änderte die Rapperin die Profil- und Titelbilder ihrer Social Media-Kanäle zu einem weißen “MEGATRON”-Schriftzug auf schwarzem Hintergrund. Dazu gab es auch den passenden Tweet, welcher ihre Anhänger in helle Aufregung versetzte. In der Kommentarspalte wurden direkt wilde Theorien aufgestellt, was diese kryptische Nachricht wohl zu bedeuten haben könnte.

Nur einen Tag später dann folgte dann ein zweiter Tweet von Nicki Minaj. Sie schrieb: “6/21 #Megatron + #QueenRadio”

Die Detektivarbeit beginnt
Dabei tippten die meisten Follower der “Swalla”-Interpretin auf die erste Singleauskopplung eines potentiellen neuen Albums, welche am 21. Juni erscheinen soll. Andere gehen noch weiter und vermuten, dass mit “MEGATRON” eine komplett neue Minaj-Ära anbricht und deuten auf eine Anspielung auf die Science-Fiction-Filmreihe "Transformers" hin. Dort gilt Megatron als Anführer der bösartigen und machthungrigen Gruppe der Decepticons, welche es zum Ziel hat, die Erde zu zerstören und die Menschheit auszulöschen. Er wird ebenfalls beschrieben als “Eroberer von Städten, Stadtstaaten und ganzen Welten”.

Diese Theorie würde sogar Sinn machen, denn das ist nicht das erste Mal, dass die 36-Jährige eines ihrer Werke einem fiktionalen Bösewicht widmete. Im April 2018 releaste sie ihre Single “Chun-Li” – Ein Song benannt nach der ersten Buhfrau im Videospiel “Street Fighter”. Ein weiterer Hinweis auf die Plausibilität dieser Annahme ist in Minajs “Nicki Wrld Tour” Anfang des Jahres 2019 zu finden. In einem Konzertclip sieht es so aus, als hätte sich die Rapperin bereits damals schon als den Charakter Megatron verkleidet.

Jetzt heißt es nur noch abwarten
Falls bald noch ein neues Album der Musikerin, welche ursprünglich aus Trinidad und Tabago stammt und jetzt in den USA lebt, veröffentlicht werden sollte, so wäre das die fünfte LP in neun Jahren. Erst im Sommer 2018 droppte Nicki Minaj nach einer vierjährigen CD-Auszeit ihre aktuelle Platte “Queen”, welche in den Vereinigten Staaten Platinstatus erreichte und sich bis heute in den Billboard Top 200 Albumcharts hält.

Was auch immer am 21. Juni präsentiert werden wird, verspricht Großes. Jedoch müssen Fans noch eine Woche die Füße still halten und können nicht mehr tun, als sich mit Minajs aktueller LP auf die Veröffentlichung einzustimmen und ihr Twitter-Profil aufmerksam zu verfolgen.