In ihrer eigenen Radioshow auf Beats 1 plauderte Nicki Minaj über die Fertigstellung ihrer fünften LP und sagte ebenfalls aus, dass sie schwanger sei und ein Baby erwarten würde.

Nicki Minaj

Credit: Angela Weiss / GettyImages

Neue LP am Start
Das Nicki Minaj schon seit über einem Jahrzehnt für ihren heutigen Erfolg arbeitet, ist nicht zu bestreiten. Die “Hard White”-Interpretin ist gefühlt immer im Tonstudio oder am Set, promotet ihre neuen Singles und Kooperationen und meldet sich auch sonst täglich bei ihren Followern auf Instagram, Twitter und Co. zu Wort. Seit Mitte August 2018 darf sich die Rapperin ebenfalls Radiomoderatorin nennen und hat auf Beats 1 eine Show, die denselben Namen wie ihr viertes Album “Queen” trägt.

Wöchentlich berichtet die kurvige Interpretin über neue Drops, spielt ihre Lieblingslieder und spricht über persönliche Aufnahmesessions und Probleme. In der vergangenen Episode zum Beispiel plauderte Nicki Minaj darüber, dass sie die Arbeiten an LP Nummer fünf bereits abgeschlossen habe. Im Outro ihres eigenen Remixes der Single “Going Bad” von Meek Mill und Drake sagte sie übersetzt folgende Worte: “Mein Label hat mich angesprochen und mir gesagt, dass sie das fünfte Werk haben wollen. Also bin ich ins Studio gegangen und habe das fünfte Ding erstellt. Und dann haben sie mir gesagt: ‘Weißt du, es ist an der Zeit, deine Single zu droppen.’ Und ich habe gesagt: ‘Neeeeeein! Du weißt, dass das Radio mich bereits auf die schwarze Liste gesetzt hat.’”

Ist sie tatsächlich schwanger?
Am Ende der “Queens”-Radioshow sprach Nicki Minaj ebenfalls über ihre Beziehung zu Kenneth 'Zoo' Petty und erklärte: “Ich bin schwanger.” Sie hielt für einige Sekunden die Luft an und fing plötzlich an zu lachen. “Ihr glaubt mir wirklich alles. Ihr hättet das Gesicht meines Managers gerade sehen sollen. Er wäre fast gestorben”, fügte sie abschließend hinzu und schockierte damit Millionen von Followern.