Um den Sieg seines Football-Teams gebührend zu ehren, veröffentlichte der Rapper zur Feier des Tages einen neuen Track.
 
Wiz Khalifa

Wiz Khalifa, von Christopher Polk / GettyImages

Bekanntester Football-Fan der Steelers
Wiz Khalifa entpuppte sich erneut nicht nur als bekannter Rapper, sondern auch als großer Football-Fan. Und als sein Lieblingsteam, die Pittsburgh Steelers, am Sonntag knapp gegen die Oakland Raiders gewinnen konnte, musste das von ihm natürlich gebührend gefeiert werden.

Von dem Sieg seines Teams inspiriert und in bester Laune versprach der Rapper seinen 21 Millionen Followern auf Twitter, den Steelers zu Ehren bald einen neuen Track zu veröffentlichen.

Konzentrierte sich inhaltlich auf anderes
Ein Tag später war es soweit, „Fucc Day“ erschien auf Soundcloud. Zwar geht es in dem Song nicht wirklich um Football, sondern viel mehr um Gras und Frauen, aber seinen Fans dürfte das genau so egal gewesen sein, wie den Spielern seines Teams.

Das neue Lied erschien damit fast genau einen Monat, nachdem Khalifas Track „See You Again“ die eine Milliarden Klicks-Marke auf YouTube überschritten hat. Und der Erfolg hört hier noch längst nicht auf: Aktuell kann man bei den „People’s Choice Awards“ für ihn als Besten Song abstimmen.