Knapp sechs Monate nach der Verlobung haben Ari und Dalton den nächsten Schritt gewagt und sich trauen lassen.

Ariana-Grande-.jpg

Credit: Steve Granitz / GettyImages

Blitz-Verlobung und Trennung
Das Liebesleben von Ariana Grande könnte mit einer Achterbahnfahrt der Gefühle beschrieben werden. Die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin datete einige Jahre lang den an einer Überdosis verstorbenen Mac Miller, bevor sie sich von dem Rapper trennte und Gefallen am Comedian Pete Davidson fand. Sie nannte letzteren Partner “den Einen”, nahm seinen Heiratsantrag an und bestätigte die Blitz-Verlobung nach nur wenigen gemeinsamen Wochen.

Der SNL-Comedian erklärte dazu gegenüber dem GQ-Magazin: “An dem Tag, an dem ich sie traf, meinte ich: ‘Hey, ich heirate dich morgen.’ Sie hat es darauf ankommen lassen. Ich schickte ihr schließlich ein Bild von Verlobungsringen und fragte sie: ‘Gefällt dir irgendeiner davon?’ Und sie meinte: ‘Das sind meine Liebsten’. Sie meinte: ‘Wir werden heiraten!’ Und ich sagte: ‘Ich weiß, vielen Dank, dass du mich bei dir bleiben lässt’.”

Und Grande hatte für ihn dieselben Worte übrig: “Es ist einfach, naja, ein Gefühl. Ich weiß, das ist so kitschig, die Leute sagen immer 'Wenn man es weiß, dann weiß man es' und man denkt sich 'Ja genau, wie auch immer, ok.' Ich meine, er ist einfach perfekt und es wird jeden Tag besser. Und ich bin sehr dankbar”, erklärte die Musikerin und fügte hinzu, dass sie im Jahr 2019 heiraten wollte. “Meine Freunde und ich, meine Mutter und einfach jeder andere denkt darüber nach, teilt seine Ideen und so. Es macht wirklich Spaß. Jedoch arbeite ich so viel. Ich habe noch nie so viel Zeit oder Energie in etwas investiert - etwas so persönliches, das meine Seele und mein Herz nährt. Ich werde gleich weinen. Es ist einfach so aufregend. Dennoch wird [die Hochzeit] nicht bald bald sein … im nächsten Jahr.”

Doch zur eigentlichen Hochzeit kam es nie: Nach vier gemeinsamen Monaten und einer Verlobung trennten sich Ariana Grande und Pete Davidson, woraufhin die Sängerin erklärte, dass sie den Comedian “gar nicht kannte” …

Neue Liebe
Lange allein war Ariana Grande dennoch nicht, stattdessen verbrachte sie die darauffolgenden Wochen und Monate mit dem Immobilienmakler Dalton Gomez und verbrachte die gesamte Quarantäne mit ihm. Im Muisikvideo zur Single “Stuck With U”, welche in Zusammenarbeit mit Justin Bieber entstanden war, bestätigte Ari die Beziehung und küsste ihn erstmals vor der Kamera:

Verlobung und Hochzeit
Mittlerweile ist ein Jahr seit dem Drop des Videos vergangen, Dalton Gomez war im Dezember 2020 auf die Knie gegangen und hatte um die Hand seiner Liebsten angehalten, welche begeistert ihren Verlobungsring präsentierte und bestätigte, dass sie bis über beide Ohren in ihren Partner verliebt sei. “Für immer und noch viel mehr”, kommentierte die “Positions”-Interpretin den Post:

Und siehe da? Mittlerweile ist es ein “für immer” geworden: Wie das People-Magazin von einem Pressesprecher von Grande erfahren haben möchte, haben sich Ariana Grande und Dalton Gomez Mitte Mai 2021 das Jawort gegeben. Im “kleinen und intimen” Kreis mit 20 ihrer engsten Freunde und Familienmitglieder soll die Zeremonie in ihrem Eigenheim im kalifornischen Montecito vonstattengegangen sein.

“Sie haben geheiratet. Es war klein und intim – weniger als 20 Personen. Der Raum war so glücklich und voller Liebe. Das Paar und beide Familien könnten nicht glücklicher sein”, hieß es abschließend.

Ein Foto der Trauung gibt es unterdes noch nicht.