Jennifer-Lopez-TEASER.jpeg
Jennifer-Lopez-TEASER.jpeg
“Was ein Hintern”

Jennifer Lopez’ sandiger Knack-Po begeistert Millionen

Während in ganz Europa der Winter eingekehrt ist, verbringt J.Lo ihre Freizeit im Bikini am Meer und überzeugt Millionen von Fans mit hotten Po-Bildern.

Harte Arbeit zahlt sich aus

Jennifer Lopez mag vielleicht 51 Jahre alt sein und bereits Zwillinge zur Welt gebracht haben, doch ansehen kann man es ihr nicht. Stattdessen ist sie in der Form ihres Lebens, hält sich schon seit einer längeren Zeit an ihren Personal Trainer und achtet haarklein auf ihre Kalorienzufuhr. Dank der “Metabolism Revolution”-Diät, welche viel Wert auf Proteine, Gemüse und gute Kohlenhydrate, wie etwa braunen Reis und Süßkartoffeln legt, kann sie ihr Gewicht halten und ihren Körper mit der nötigen Energie versorgen, welche die hotte Latina braucht.

Koffein, Alkohol und zu viel Salz und Zucker strich sie ebenfalls von ihrem Speiseplan, trinkt mindestens zwei Liter Wasser am Tag und achtete auf genügend Schlaf. Gekoppelt mit coolen Workouts und schweißtreibenden Sessions kann sich das Endresultat definitiv sehen lassen:

Beste Form ihres Lebens

Während in ganz Europa der Winter eingekehrt ist, kann sich J.Lo über Sonne, den Strand und das Meer freuen. Das zumindest bestätigten die neuesten Instagram-Postings der zweifachen Mutter, welche nicht nur am Wasser meditierte und damit rund 16,7 Millionen Fans glücklich machte, …

… sondern auch alle Fans mit einem weiteren Foto ihres Beach-Bums begeisterte. Innerhalb von 15 Stunden sicherte sich Lopez über 3,8 Millionen Likes und machte den ein oder anderen Supporter direkt neidisch.

Perfekter Partner?

Jennifer muss sich im Übrigen nicht allein im Fitnessstudio abstrampeln. Stattdessen kann sie sich auf ihren Lebenspartner und den ehemaligen Baseball-Star Alex Rodriguez verlassen, welcher ihr bei den Übungen tatkräftig zur Seite steht.

“Zwar ist nicht immer alles perfekt und ich habe noch immer nicht alle Probleme gelöst, jedoch habe ich wunderbare Menschen an meiner Seite und bin stolz darauf, dass ich - obwohl ich schon viel erlebt habe - noch immer optimistisch und hoffnungsvoll bin”, erklärte Lopez im Interview mit dem “Harper’s Bazaar” und fügte gegenüber “Good Morning America” hinzu: “Wir müssen uns Zeit nehmen. Ich habe viel zu viele Fehler in meiner Vergangenheit gemacht... wir sind nun reifer. Wir sind erwachsen geworden und wir nehmen uns unsere Zeit und wir machen es in unserer eigenen Geschwindigkeit. Und unser Leben ist momentan so unglaublich schön. Mit unseren Kindern und unserer Arbeit sind wir wahrhaftig gesegnet. Wir brauchen gerade nicht mehr.”