Bevor die hotte Latina im Film “Hustlers” eine ehemalige Stripperin verkörpert, stattete sie einigen Stripclubs einen Besuch ab und hatte ihren Verlobten Alex Rodriguez im Schlepptau.

Jennifer-Lopez-and-Alex-Rodriguez-arrive-for-the-2018-Met-Gala-strip-club.jpg

Credit: HECTOR RETAMAL / GettyImages

Schwebt auf Wolke sieben
Trotz vier gescheiterten Verlobungen und drei dazugehörigen Ehen, gab Jennifer Lopez die Hoffnungen nie auf und musste sich letzten Endes erst einmal um sich selbst kümmern, bevor sie einen neuen Partner in ihr Leben lassen konnte. Im Interview mit dem “Harper’s Bazaar” gestand der US-Superstar , dass es meist ihre eigene Schuld war und sie erst lernen musste, sich selbst zu lieben: “Für mich war die Beziehungsreise ein Auf und Ab. Es hatte dennoch nichts mit dem jeweils anderen zu tun. Ich hatte daran schuld - es ging darum, zu erkennen, wer ich bin. […] Solange du nicht lernst, dich selbst zu lieben, kannst du niemand anderen voll und ganz auf die Weise lieben, die rein und echt ist. […] Erst dann, wenn du es begreifst und dich selbst liebst, kannst du Beziehungen führen, die auf Liebe und Respekt basieren. Es war eine Veränderung, die für mich passieren musste.”

Mit ihrem neuen Lebenspartner - dem ehemaligen Baseballprofi Alex Rodriguez - scheint es dennoch rundzulaufen. “Zwar ist nicht immer alles perfekt und ich habe noch immer nicht alle Probleme gelöst, jedoch habe ich wunderbare Menschen an meiner Seite und bin stolz darauf, dass ich - obwohl ich schon viel erlebt habe - noch immer optimistisch und hoffnungsvoll bin.”

Am Ende stellte er Jennifer Lopez selbst die Frage aller Fragen und schwebt seither auf Wolke sieben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

#beachbums

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on

Neue Rolle in “Hustlers”
Zusammen mit ihrem Verlobten zieht J.Lo von nun an vier Kinder groß und liebt ihre Patchwork-Familie. Vor allem aber unterstützten sie den jeweils anderen und machten selbst eine strenge Diät, für welche das Paar auf jegliche Lebensmittel mit Zuckerzusätzen und Kohlenhydraten verzichtete und abspeckte:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on

Die zweifache Mutter selbst bereitete sich mit dem abgeänderten Ernährungsplan und den täglichen Gym-Sessions im Übrigen auf ihre neue Rolle als ehemalige Stripperin im Film “Hustlers” vor, hat einige Stripclubs abgecheckt und A-Rod mit sich geschleppt: “Sie war in New York und ich war in Los Angeles, als sie sagte: ‘Baby, ich werde einen Stripclub aufsuchen.’ Darauf antwortete ich: ‘Whoa! Warte, ich komme am Donnerstag zurück. Wir können am Donnerstag und Freitag gehen.’ […] Es ist einfach nur wunderbar. Ich meine, es ist egal, welchen Job sie annimmt, sie verwandelt sich immer in die neue Person. Und das muss sie auch - Ich meine, sie liest und liest und liest, bis ich ihr sagte: ‘Baby, hör’ auf irgendwas nachzulesen und frag mich einfach. Ich kenne alle [Stripclub-] Informationen”, ließ Alex Rodriguez im Interview mit dem “The Breakfast Club” Revue passieren und lachte.

Jennifer hatte ihn am Ende natürlich über einige heiße Tanzeinlagen ausgefragt, wobei der ehemalige Profi-Sportler “wahrscheinlich zu viel darüber erzählen” konnte. Vor allem aber fand sich das Paar am Ende mehrfach in Stripclubs wieder, hatte sich die Shows angesehen und sich mit Mädels, die vor Ort arbeiteten, unterhalten.