Nachdem die Coverversion “Cherry Lady” Millionen von Menschen zum Tanzen gebracht hat, wollen Bohlen und Bra ein weiteres Mal zusammenarbeiten und kündigten eine neue Single an.

Capital Bra

Credit: Ivan Filatov

Aussage falsch verstanden
“Ich glaube nicht, dass in 35 Jahren sich noch jemand um Songs von Capital Bra juckt. […] Jeder rappt da über seinen Maybach und am Ende des Tages fahren die mit ihrem Fahrrad in ihre Zweizimmerwohnung. Ich kenn’ keinen Rapper, der einen Maybach hat. Für ein Video leihen die sich ein Auto und dann bringen sie den nach zwei Stunden fein säuberlich zurück”, soll Dieter Bohlen im März 2019 gegenüber der “BILD”-Zeitung gestand haben und zog direkt den Zorn des in Berlin wohnenden Rappers auf sich, welcher via Instagram-Story entgegnete: “Bratans, ich stehe gerade auf alter. Auf einmal sehe ich, Dieter Bohlen macht mit mir Beef bra. Der sagt, ich fahre Fahrrad und der sagt, meine Musik würde in 35 Jahren keiner mehr jucken und er sagt, ich wohne in einer Zweizimmerwohnung. Du Schwanz [sic].”

Im Anschluss daran präsentierte der Künstler nicht nur seinen XXL-Kleiderschrank, sondern machte direkt eine komplette Apartment-Tour, zeigte seine weiße Limousine und fragte seine beiden Söhne, was sie von dem Beef halten würden: “Wir haben Beef mit Dieter Bohlen! Was sagt ihr dazu?”

Liebe statt Beef
Wenige Stunden, nachdem Capi die Storys ins Netz geladen hatte, meldete er sich einmal wieder bei seinen Fans zu Wort und erklärte ihnen, dass er das Interview wohl in den falschen Hals bekommen und Bohlen nicht richtig verstanden hätte.

“Ich habe gerade mit dem Herrn Dieter telefoniert, es ist auf jeden Fall ein respektvoller Mann. Wir haben die Sache geklärt, ich habe die Sache vielleicht auch missverstanden, vielleicht hat er sich auch falsch ausgedrückt. Es ist auf jeden Fall alles cool. Er ist älter als ich, deswegen muss ich ihm Respekt entgegenbringen. Wir treffen uns auf jeden Fall mal und dann ist die Sache gegessen”, sagte der Deutsch-Rapper gelassen und hörte sich am Ende den Track “Cheri, Cheri Lady” an, welcher von Bohlens damaliger Gruppe Modern Talking im Jahr 1998 releast worden war. Ob er schon damals auf eine geeignete Kooperation anspielen wollte? Schließlich droppte Capital Bra am 21. März 2019 seine Nummer-eins-Single “Cherry Lady”, welche als Coverversion aufgenommen und von Jumpa produziert worden war. Neben dem Berliner Rapper konnte auch Dieter Bohlen als Verfasser der Lyrics aufgelistet werden, welcher sich mit Sicherheit über einen neuen Mega-Hit gefreut hatte.

Der Track wurde unterdes über 76 Millionen Mal auf Spotify aufgerufen, das dazu passende Video verfügt zum redaktionellen Zeitpunkt über 56 Millionen Klicks:

Neue Zusammenarbeit bestätigt
Obwohl Dieter Bohlen gerade erst seine angekündigte Tournee fürs Jahr 2020 abgesagt und gestanden hatte, dass er sich schonen möchte, konnte der Pop-Titan dennoch nicht anders und bestätigte bereits einen weiteren Drop: Gemeinsam mit Capital Bra möchte der DSDS-Juror einen weiteren Nummer-eins-Hit releasen. Via Instagram-Story verkündete das ungleiche Duo ihre Absichten, während der Rapper erklärte, dass er “extra für Dieter nach Hamburg” gefahren sei und mit ihm Händchen haltend durch die City cruisen würde:

Capital-Bra-Dieter-Bohlen-Zusammenarbeit.PNG

Credit: CapitalBra / Instagram

Auch wurden Bohlen und Bra zusammen beim Italiener gesichtet, sollen sich über ihre Vorstellungen ausgetauscht und gemeinsame Pläne geschmiedet haben. “Hallo bei Dieters Tagesschau. […] Er ist auch ganz ganz lieb. Alle Leute sagen … er ist ganz lieb. Und wir bereiten die Zukunft vor. Capi, ne? So Leute guck mal, mein Freund wir sind jetzt essen. Capi hat mich heute besucht. Ich freue mich wahnsinnig, weil ihr schreibt ja immer: ‘Dieter, Dieter, Dieter! Macht mal was zusammen”, erklärte der Pop-Titan und fügte hinzu, dass er “alles rasieren” möchte.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Dieter Bohlen mit Carina (@dieterbohlen) on

Wann wir eine Kollaboration erwarten können, ist unterdes noch nicht näher bestimmt worden.