Als Marteria die Zeilen “Ich geh' auf Tauchstation” schrieb, hätte er wohl nicht gedacht, dass er sich irgendwann in seinem Leben mal in einem der tiefsten Ozean-Senklöcher der Welt befinden würde.

Marteria-taucht-im-Great-Blue-Hole.jpg

Credit: Gina Wetzler / GettyImages

Mutproben, die ihres gleichen suchen
Beim Format “Das Duell um die Welt” auf ProSieben batteln sich Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf regelmäßig darum, wer der furchtloseste und krasseste Hengst im Stall ist. In einer Sonderausgabe der Serie, welche den Namen “Team Joko gegen Team Klaas” trägt, machen sich jedoch nicht die beiden TV-Stars, sondern auch ihre prominenten Gäste die Hände schmutzig. In der aktuellsten Folge vom vergangenen Wochenende musste Rapper Marteria dran glauben. Dieser ist schließlich mit Joko befreundet, wurde eingeladen an der Show teilzunehmen und ist dann ins mittelamerikanische Urlaubsparadies Belize geflogen. Der 36-Jährige, welcher davon ausgegangen war dort seinem großen Hobby - dem Angeln - nachgehen zu können, wurde schnell enttäuscht und musste ernüchternd feststellen, dass er auf dem Trip wohl keine Fische fangen kann ...

Stattdessen ging es mit dem Boot raus aufs weite Meer und rein ins Wasser. Plötzlich steht Marten, so sein eigentlicher Vorname, am Abgrund der Great Blue Hole - einem 300 Meter breiten und 125 Meter tiefem Sinkloch. Zurück im Trockenen wird ihm ein Brief überreicht, in welchem steht, dass er bitte in genau dieses Loch tauchen und im “Klaasino Royale” einen Pasch würfeln soll. Ach so und das alles ohne Sauerstoffmaske versteht sich!

Wie die ganze Geschichte ausgeht und ob Marteria die scheinbar unlösbare Aufgabe mit Bravour meistern konnte oder doch kläglich scheiterte, kannst Du Dir hier in voller Länge ansehen:

Alles nur ein schlechter Traum?
Zurück Zuhause richtet sich der “Scotty beam mich hoch”-Interpret dann in einer Videonachricht an Joko und Klaas, denen er den Schlamassel schlussendlich ja auch zu verdanken hat. “Na ihr Süßen! Ich wollte mich auf diesem Weg noch mal recht herzlich bedanken für diesen unfassbaren Ausflug ans Meer. Ihr wisst ja vielleicht wie ich das Wasser liebe. Und Sauerstoff … wer braucht schon Sauerstoff? Ist doch total überbewertet und überhaupt nicht überlebenswichtig”, sagte er sarkastisch und drohte am Ende den beiden Moderatoren an, sie mal auf einen Trip ans Meer mitzunehmen, um “Weiße Haie oder so” zu angeln. Mit Joko und Klaas als Köder.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by MARTERIA (@marteria) on

Glück gehabt
Aber Fischköder hin oder her: Marterias Fans auf Instagram sind schwer beeindruckt von ihrem Idol und hinterließen tausende Glückwünsche in der Kommentarspalte, wie “I belize in you!” oder “Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung von Klaas ... Hab nichts anderes von dir erwartet”.