Nach nur drei Jahren will Calvin Harris sein aktuelles Haus los werden. Steht nun der Einzug bei Taylor Swift auf dem Programm?
 

Immobile ist ab sofort zu haben
Umgerechnet neun Millionen Euro soll das Heim von Calvin Harris seinen neuen Besitzer kosten. Das über 380 Quadratmeter große Anwesen liegt in den Hollywood Hills, USA, und soll nun verkauft werden. Jetzt wird gemunkelt, dass Calvin mit Freundin und Popsängerin Taylor Swift zusammenziehen will.

 

She cooks too

A photo posted by Calvin Harris (@calvinharris) on

Junge Liebe
Swift kaufte nämlich im September letzten Jahres ein neues Haus für sage und schreibe 23 Millionen Euro. Taylor und Calvin sind zwar erst ein knappes Jahr liiert, doch scheinen über beide Ohren ineinander verliebt zu sein und kommen ziemlich gut miteinander aus. Das beweisen unter anderem zahlreiche gemeinsame Fotos auf ihren Instagram-Accounts.

 

Friendly relations between Scotland and America. @calvinharris

A photo posted by Taylor Swift (@taylorswift) on

Fernbeziehungen sind kein Zuckerschlecken
Da der stressige Job es den beiden Musikern nicht erlaubt sich oft zu sehen, scheint ein Zusammenzug sinnvoll. Ob und wann die Turteltauben ihr erstes Liebesnest bauen ist noch unklar.