Katy Perry hat es so langsam satt, immer und überall erkannt zu werden und möchte ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen können.

Katy Perry Dave J Hogan

Bild: GettyImages/DaveJHogan

Ist es das Ende ihrer Karriere?!

Katy Perry führt ein Leben, wo von Millionen Musiker nur träumen können. Ihre „Prismatic“-Welttournee war ein wahrer Erfolg, ihre Songs sind aus den Radios nicht mehr wegzudenken und ihre Musikvideos werden wie am laufenden Band angeschaut. Und doch geht es der 30-Jährigen momentan nicht so gut.

„Ich bin jetzt kein Teenager mehr und muss einen Gang herunterfahren, meine Knie bereiten mir auch schon seit Wochen Sorgen“, gestand Katy. „Ich meine, klar liebe ich meinen Job und bin unendlich dankbar, doch es ist auch für mich nicht immer einfach. Der Ruhm kotzt mich an. Ich kann noch nicht einmal alleine vor die Tür gehen, ohne erkannt zu werden. Selbst Paparazzi verfolgen mich beim Badeurlaub oder wenn ich meine Eltern besuche.“

Katy Perry Joe Murphy

Bild: GettyImages/JoeMurphy

Sie ist auch nur ein Mensch!

Und auch wenn Katy ihre Bekanntheit momentan nicht wirklich genießen kann, denkt sie noch lange nicht daran, aufzugeben. „Ich liebe, was ich tue und versuche einfach nur den Menschen zu zeigen, dass ich auch nur ein normaler Mensch bin“, erzählte sie im Interview mit Barbara Walters.

„Ich werde weiterhin Musik machen und auch auf Tour gehen, jedoch werde ich auch versuchen, mein Privatleben für mich zu behalten. Es ist mir einfach wichtig, wenigstens etwas zu haben, was nicht die ganze Welt schon vor mir weiß oder worüber jeder redet.“

Mit ihrem Privatleben meint sie wahrscheinlich ihre wieder entfachte Liebe zu John Mayer. Die beiden sollen seit gut einem Monat wieder ein Paar und glücklicher denn je sein.