Statt sich über ihr Double lustig zu machen, hatte die vierfache Mutter nur positive Worte für Yes neue “Muse” übrig.

Kanye-x-Chaney-Jones.jpg

Credit: picture alliance / Hoo-me.com / MediaPunch

Scheidung
Kanye West soll Ende 2020 aus dem gemeinsamen Haus in Los Angeles ausgezogen sein und sorgte dafür, dass Kim Kardashian einige Monate später die Scheidung einreichte. Sie erklärte laut TMZ, dass keine Therapie ihre Ehe retten könnte und erklärte: “Es gab und gibt unüberbrückbare Differenzen zwischen [Kanye West] und mir, die dazu geführt haben, dass unsere Ehe unwiederbringlich zerbrach. Keine Therapie oder Bemühungen der Versöhnung werden zu diesem Zeitpunkt von Wert sein”. […] Unüberbrückbare Differenzen haben zum unheilbaren Scheitern der Ehe geführt und es gibt keine Möglichkeit, die Ehe durch Beratung oder andere Dinge zu retten. Es gibt keinen Grund für die fortgesetzte Aufrechterhaltung des technischen Familienstands zwischen [West] und [Kardashian]. […] Seit ich im Februar 2021 die Scheidung eingereicht habe, habe ich versucht, die Probleme mit [Ye] aus der Welt zu schaffen.. Ich habe [Kanye] mehrmals gebeten zuzustimmen, den Familienstand aufzulösen. [Er] hat nicht auf meine Anfrage geantwortet. [Ye] und ich verdienen beide die Gelegenheit, ein neues Leben anfangen und aufbauen zu können. Daher bitte ich, meinem Antrag auf Aufteilung und Aufhebung unseres Familienstandes stattzugeben.”

Im weiteren Verlauf der Scheidung hatte Kanye West öffentlich gegen seine Ex geschossen, ihren neuen Freund im Musikvideo zu “Eazy” sogar entführt, getötet und begraben und sorgte dafür, dass sich die vierfache Mutter via Instagram zu Wort meldete. “Kanyes ständige Attacken gegen mich in Interviews und auf Social Media sind bei Weitem verletzender, als alle TikToks, die North machen könnte. […] Eine Scheidung ist für unsere Kinder schon schwierig genug und Kanyes Besessenheit, unsere Situation so negativ und öffentlich kontrollieren und manipulieren zu können, verursacht nur noch mehr Schmerz für alle”, schrieb Kim unter anderem nieder, woraufhin sich Ye für “die Belästigung” entschuldigte. 

Neue Liebe
Die SKIMS-Chefin hat sich unterdes Ariana Grandes Ex-Verlobten Pete Davidson angelacht und die Beziehung bereits via Instagram offiziell bestätigt. Und auch Kanye West hat eine neue Herzdame gefunden: Nach einer kurzen Romanze mit Schauspielerin Julia Fox wurde sie als Muse von Chaney Jones abgelöst. Letzteres It-Girl sieht Kanyes Ex-Frau zum Verwechseln ähnlich und postet bereits im Februar 2022 erste Selfies mit dem Rapper und Designer:

Diverse weitere Dates waren daraufhin geplant, sie saßen gemeinsam in der ersten Reihe bei Basketballspielen und jetteten zusammen in den Urlaub, …

… bevor Kim Kardashian erstmals ein Wort über sie verlor. Im “Not Skinny Not Fat”-Podcast wurde die vierfache Mutter über ihren Ex und dessen neue Look-Alike-Freundin ausgefragt. Daraufhin sagte Kim: “Ich möchte einfach nur, dass er glücklich ist. […] Sie scheint süß zu sein. Was auch immer dich glücklich macht - ist mir egal, was das ist. […] Ich denke, es wird sich in deinem Leben, deiner Arbeit und wie du als Elternteil bist widerspiegeln. Also, solange er glücklich ist … Das ist alles, was ich will. Wirklich“, fügte sie hinzu.

Ob sich Ye über jene Aussagen freuen wird? Zuletzt wollte er die Ehe noch retten und setzte alles daran, dass Kim ihm noch eine Chance gibt …