Wie Videoaufnahmen beweisen, scheint Ye nicht nur einen Fan angeschrien zu haben …

Kanye-West.jpg

Credit: RB/Bauer-Griffin / GettyImages

Bipolare Störung
Im Jahr 2016 wurde Kanye West eine bipolare Störung diagnostiziert. Der US-Rapper war während seiner “Saint Pablo”-Tournee ausgerastet und hatte sich gegen seine Kollegen, Freunde und Politiker gestellt. Kurz darauf sei er zusammengebrochen und wurde in eine Reha eingewiesen. “Es ist wichtig, über unsere mentale Gesundheit zu sprechen, vor allem, weil ich dunkelhäutig bin - es gab niemals einen Therapeuten innerhalb unserer afroamerikanischen Gemeinde”, erklärte der “Otis”-Interpret im Interview mit Kimmel im August 2018.

“Ich denke, es ist gut, dass mich meine Mama nicht mit Medikamenten vollgepumpt hat, als ich mit fünf Jahren meinen ersten kompletten Blackout hatte. Denn es hätte sein können, dass ich nie Ye geworden wäre. Und es gibt Zeiten, in denen ich zumindest glücklich bin, dass ich weiß, dass [ich bipolar] bin.”

Im Anschluss daran soll Ye nicht nur “mit Tabletten vollgepumpt”, sondern auch diskriminiert worden sein. “Dass ich dies selbst mitbekommen habe, macht mich glücklich. Denn nur so kann ich selbst dafür sorgen, dass sich [die Behandlungen] verändern. Wenn man sich in solch einem Moment befindet, muss man jemanden haben, auf den man bauen kann. Es ist primitiv. […] Ich habe ein verstauchtes Gehirn, das ist so, als hätte man sich den Knöchel verstaucht. Und wenn man letzteres hat, wird man nicht noch weiter von anderen gepusht. Sollte man mental jedoch an dem Punkt angelangen, versuchen Menschen alles, um es noch schlimmer zu machen”, so der Rapper gegenüber David Letterman. Seine Tabletten, so fügte Ye abschließend hinzu, würde er seither nicht mehr nehmen

Erneuter Ausrastet
In den darauffolgenden Monaten und Jahren war Kanye immer mal wieder negativ aufgefallen, hatte seine Ex-Frau Kim Kardashian um eine weitere Chance angefleht und sich anschließend mit diversen Models vergnügt. Der vierfache Vater selbst scheint seine Emotionen auch in 2022 nicht im Griff zu haben und ließ seinen Frust nun an einem Fan aus, der eigentlich nur nach einem Autogramm gefragt hatte …

Ye selbst soll demnach auf der Straße angesprochen worden sein und machte im nachfolgenden Video seinen Supporter mehr als nur fertig: 

Kurz darauf soll Kanye, so bestätigten diverse Medien, jenen Fan geschlagen haben. In einem weiteren Video schrie der Rapper eine Frau an, während der in Schwarz gekleidete Mann nach dem Angriff noch immer auf dem Boden lag. Ob Kanye tatsächlich handgreiflich geworden war, ist nicht bestätigt worden. Der Rapper selbst hat sich aus allen sozialen Netzwerken zurückgezogen und sich stattdessen eine Villa in der Nachbarschaft seiner Ex-Freu zugelegt.