Laut den Tänzerinnen ließ der “Certified Lover Boy” im Houston Area 29-Stripclub Scheine regnen.

Drake.jpg

Credit: Gregory Shamus / GettyImages

Extravagantes Leben
Mit seinem aktuellen Album “Certified Lover Boy” brach Drake Weltrekorde auf Streaming-Diensten wie Apple Music und Spotify. Allein seine Tracks “Way 2 Sexy”, “Knife Talk” und “Fair Trade” konnten auf letzterem schwedischen Service zusammen über 505 Milliarden Streams generieren und sicherten dem kanadischen Superstar dadurch einen Umsatz in Millionenhöhe.

Doch Drake spart seine Kohle nicht, sondern scheint sie mit vollen Händen zum Fenster herauszuschmeißen. Anders könnten wir uns den aktuellen Move des Sprechgesangskünstlers nicht erklären: Anfang November 2021 stand der Musiker nicht nur beim ASTROWORLD-Festival auf der Bühne, bevor dieses abgebrochen und schließlich komplett abgesagt worden war, sondern stattete Tänzerinnen im Houston Area 29-Stripclub ebenfalls einen Besuch ab. Passend dazu ließ er die Scheine von der Decke regnen und sorgte für erfreute Ladys, welche allesamt ihre Gewinne zählten:

Glaubt man den Angaben von Akademiks, so soll Drake sage und schreibe eine Million Dollar in kleinen Scheinen mit am Start gehabt und jene verteilt haben. Der Geldregen ist nicht zu übersehen, betrachtet man die Girls im oben eingebetteten Video, welche sich ebenfalls beim Kanadier bedankten.