Nach dem “Certified Lover Boy”-Drop am 03. September 2021 konnte Drake neue Weltrekorde auf diversen Streaming-Portalen aufstellen.

Drake.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Neues Album
Nachdem Drake in den vergangenen Monaten immer mal wieder bestätigt hatte an einem neuen Album zu arbeiten, erschien “Certified Lover Boy” am Freitag, den 03. September 2021. Auf dem Werk befinden sich Kollaborationen mit unter anderem Jay-Z, Travis Scott, Future und Young Thug. Passend dazu gibt es sage und schreibe 21 Titel, welche Du Dir allesamt hier kostenlos anhören kannst:

Neue Weltrekorde
Wie das Team von Billboard festgestellt hat, konnte Drake nicht nur seine Fans mit “Certified Lover Boy” begeistern. Er selbst stellte auch einen neuen Weltrekord auf Spotify auf und entthront sich damit selbst. Sein Album “Scorpion” aus 2018 wurde zum damaligen Zeitpunkt innerhalb von 24 Stunden über 132 Millionen Mal gestreamt. “CLB” schaffte es am ersten Tag auf 170 Millionen Streams.

Passend dazu mutierte Drake ebenfalls zum erfolgreichsten Act auf Apple Music und brach innerhalb der ersten zwölf Stunden nach dem Drop bereits den Streamingrekord. Obwohl die Page keine genaue Nummer bekannt gegeben hat, konnte er den amtierenden King Kanye West und dessen 60 Millionen “DONDA”-Streams vom Thron stoßen.

“Drakes sechstes Studioalbum ‘Certified Lover Boy’ konnte Apple Musics Rekord des meistgestreamten Albums am ersten Tag brechen. Das Werk ist ebenfalls das meistgehörte des gesamten Jahres 2021”, erklärte ein Pressesprecher von Apple Music gegenüber “DMN”.

Der Kanadier selbst feierte die neuen Weltrekorde mit seiner Familie, sowie seinen engsten Freunden und Produzenten.