Erst wollte sich RAF aus dem Rap-Business zurückziehen, nun haut er einen Nummer-eins-Hit nach dem anderen raus und ist nicht mehr zu stoppen.

RAF-Camora.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Ende einer Ära?
Im Jahr 2019 schockierte RAF Camora all seine Fans und erklärte diesen, dass er als Künstler das Mikrofon aus der Hand legen wollte. Sein Album “Zenit” sollte demnach das letzte Werk sein.

“Aus Geschäfts­sicht ist es unlogisch, aufzuhören, wenn richtig Geld fließt. Aber ich bin nicht nur Geschäftsmann, sondern auch Künstler. Lass mich dir ein Beispiel geben. Ich bin großer Metallica­-Fan. Und ich erinnere mich, dass ich irgendwann gemerkt habe: Das, was Metallica darstellt, und das, was die Personen hinter Metallica sind, das passt nicht mehr zusammen. Diesen Punkt habe ich auch bei vielen anderen Künstlern beobachtet. Und ich habe mir immer gesagt: Sollte ich mal erfolgreich werden, will ich meinen Zenit auf keinen Fall überschreiten”, sagte der Wahl-Wiener gegenüber “Redbull” und fügte hinzu: “Ich hör nicht auf, ich beende ein Kapitel als Künstler RAF Camora. Ich bin weiter Produzent. Ob dann auch noch meine Stimme zu hören ist, ob ich eine Band gründe, das wird sich alles zeigen. Ich lebe Musik, ich atme Musik, ich mach Musik, seit ich vier Jahre alt bin. Ich werde Musik machen, aber nicht das, was RAF Camora jetzt macht.”

Überlegte es sich anders
Über ein Jahr war seit dem Statement vergangen, RAF Camora erarbeitete neue Tracks und befand sich mitten in der Corona-Krise mental an einem dunklen Ort, an welchem er seine Entscheidungen noch einmal überdachte. “[Es war] wie eine Vollbremsung von 250 km/h auf null. Ich wusste nicht wohin, bin erst mal nach Barcelona, dann dort, dort, dort, dann Wien. Da saß ich dann in dem Bezirk, in dem ich aufgewachsen bin und dachte, Fuck, ich habe meine Stadt verloren, Berlin, ich habe meine Musik verloren, meine wirklich große Liebe”, so Camora, welcher am Ende einen Neuanfang wagte:

Am 16. Juli 2021 kam das Überraschungsalbum “ZUKUNFT” auf den Markt, welches direkt an die Spitze der Charts in Deutschland, Österreich und der Schweiz schnellte. Via Instagram bedankte er sich bei allen Fans:

RAF-Camora-Instagram-Story-23.07.2021.png

Credit: raf_camora / Instagram

Nächstes Album
Auch die darauffolgenden Single-Auskopplungen “Blaues Licht” mit Bonez MC und “2CB” mit Luciano schafften es auf Platz 1 und werden schon bald mit einem komplett neuen LongPlayer komplementiert. Das zumindest gestand RAF Camora am Sonntag, den 26. September 2021 und kündigte die CD “ZUKUNFT II” an:

Am 01. Oktober 2021 soll das Follow-up des Nummer-eins-Albums bereits auf den Markt kommen. Ob es Features gibt oder der Rapper nur im Alleingang auf den Track zu hören sein wird, ist derweil noch nicht bekannt gegeben worden. Seine Fans feiern den Teaser bereits und freuen sich auf neue Musik ihres Lieblingskünstlers.