Für die Hamburgerin ist ein Traum in Erfüllung gegangen, als sie ihren Fans die 6LACK-Zusammenarbeit zu “That’s How It Goes” präsentieren durfte.

Zoe-Wees-x-6LACK.jpg

Credit: Tereza Mundilová / Universal Music

Was ein Erfolg!
Die Corona-Krise hat sich Zoe Wees richtig zunutze gemacht. Die aus Hamburg stammende Musikerin droppte drei Jahre nach ihrer Teilnahme bei “The Voice Kids” ihre Debütsingle “Control” und schaffte es damit bis auf Platz elf in der Schweiz. Passend dazu wurde ihr Vierfachplatin ausgehändigt, während ihre Fans in Deutschland und Österreich den Track auf Gold streamten.

Zoe selbst arbeitete daraufhin tatkräftig an ihrer ersten eigenen EP und droppte “Golden Wings” am 21. Mai 2021. Auf dem Werk befanden sich neben “Control” ebenfalls unter anderem die Banger “Girls Like Us” und “Ghost”, welche ihr aktuell über 9,5 Millionen monatliche Hörer auf Spotify einbringen.

XXL-Kollabo
Während Zoe kurz nach ihren ersten eigenen Erfolgen ebenfalls mit Kygo für “Love Me Now” und Tom Walker für “Wait for You” kollaborieren durfte, kündigte sie Ende September 2021 eine weitere Zusammenarbeit der Superlative an:

Gemeinsam mit dem US-Rapper und international gefeierten Superstar 6LACK erarbeitete Zoe die Single “That’s How It Goes” und zeigte sich begeistert. “Ich kann es gar nicht erwarten, euch zu zeigen, woran ich gearbeitet habe”, schrieb die Hamburger unter anderem via Instagram nieder und fügte in Großbuchstaben hinzu: “Das ist bis dato wahrscheinlich der aufregendste Teil meines Lebens.”

Zoe-Wees-6LACK.png

Credit: Tereza Mundilová / Universal Music

Im Interview mit ihrem Label Universal Music erklärte die Musikerin: “Ich habe es geliebt, mit 6LACK zu kollaborieren. Zu wissen, dass 6LACK wirklich hart gearbeitet hat, bis er zu dem wurde, was er heute ist, hat mich auf einer anderen Ebene inspiriert. Es ist so schön zu sehen, wie er das ganze Team und unseren neuen Song wertschätzte. Er hat eine der schönsten Seelen. Und ich bin Feuer und Flamme, [diesen Song] mit ihm zu performen.”

Auch der mit dem Grammy nominierte R’n’B Artist 6LACK hatte nur positive Worte für Zoe Wees am Start und fügte hinzu: “[Ich bin] wirklich glücklich darüber, wenn ich mit Leuten zusammenarbeiten kann, die mir direkt aus der Seele sprechen. Zoe Wees hat eine Brücke von ihrer Welt zu meiner geschaffen, und ‘That’s How It Goes’ ist ein Track, der eine Botschaft trägt, die niemals verblassen wird - durch Verzweiflung triumphieren. Das Stück erinnert mich daran, woher ich komme, wer ich bin und wo ich als Nächstes hin will.”

Das Musikvideo zu “That’s How It Goes” wird um 18 Uhr deutscher Zeit seine Premiere auf YouTube feiern. Hier geht’s zum Stück: 

Europa-Tournee für 2022
Ob Zoe Wees ihre Kollabo “That’s How It Goes” schon bald live performen wird? Möglich wäre es. Zwischen März und April 2022 wird die Hamburgerin in ihre erste eigene Europa-Tournee starten und gab bereits die Shows auf deutschsprachigem Boden bekannt.

Hier geht’s zu allen Shows:

20. März 2022 - Frankfurt, Gibson
29. März 2022 - Wien, Arena Wien
20. März 2022 - Graz, Dom im Berg
31. März 2022 - Dresden, Alter Schlachthof
02. April 2022 - Stuttgart, Im Wizemann (Club)
05. April 2022 - München, Backstage Werk
07. April 2022 - Bochum, Zeche Bochum
09. April 2022 - Berlin, Metropol
12. April 2022 - Köln, Die Kantine
14. April 2022 - Leipzig, Täubchental
19. April 2022 - Hamburg, Gruenspan