Zoe-Wees-TEASER.jpeg
Zoe-Wees-TEASER.jpeg
Release am 21. Mai 2021

Zoe Wees bereitet EP-Drop “Golden Wings” vor

Nachdem die 18-Jährige erste eigene Hits feiern konnte, wird eine komplette Debüt-EP folgen.

Was für ein Start

“Zoe hat eine Stimme, die absolut nach vorne geht und sie hat eine besondere Präsenz.”

Mit diesem Statement hatte Ed Sheeran direkt ins Schwarze getroffen und war von Zoe Wees in 2017 bereits vom Hocker gehauen worden. Die Hamburgerin traf damals auf den rothaarigen Superstar während ihrer Zeit bei “The Voice Kids” und konnte es drei Jahre später mit ihrer Debütsingle “Control” in die deutschen Charts schaffen. Via Spotify allein wurde der Track bis dato über 145 Millionen Mal gestreamt und machte die Newcomerin über Nacht zum Star auch in anderen Teilen der Welt.

“‘Control’ läuft ja unnormal gut. So hatten wir das im Team niemals erwartet. Es ist crazy, ich bin sehr happy, weil ich dann die Möglichkeit habe, noch mehr Menschen mit meiner Musik zu helfen. Deswegen … es ist ein crazy Feeling. Ich glaube, ich werde das auch erst realisieren, wenn ich dann live spiele. Jetzt sehe ich so Zahlen bei Spotify und es ist viel und halt die Messages. Ich glaube aber, wenn ich auf Tour bin und die Leute sehe, wie die meinen Song singen, dann weiß ich … Das wird glaube ich das beste Gefühl”, erklärte Zoe im exklusiven Interview mit bigFM und hatte auch eine Antwort auf die Frage, wo sie sich in zehn Jahren sieht, parat: “Also ich denke nicht so weit. Also bei mir ist es so, wenn ich mir so Sachen vornehme und die dann nicht erreiche, dann bin ich immer so krass am Boden zerstört. Deswegen lasse ich einfach alles auf mich zukommen einfach.”

Ein Unplugged der Single nahm Zoe bei uns in Stuttgart auf, welches Du Dir hier anschauen kannst:

ZOE WEES - CONTROL (UNPLUGGED) [bigFM EXCLUSIVE]
ZOE WEES - CONTROL (UNPLUGGED) [bigFM EXCLUSIVE]

Debüt-EP in der Pipeline

Nach dem ersten Erfolg mit “Control” konnte Zoe Wees weitere Studio-Sessions verbuchen, nahm unter anderem die Singles “Ghost” und “Girls Like Us” auf, welche sie allesamt bereits veröffentlichte. Letzteres Stück schaffte es sogar auf Platz drei in der Schweiz und soll nur ein Vorgeschmack auf das sein, was uns in wenigen Wochen bereits erwarten wird:

Die Hamburgerin kündigte ihre erste offizielle EP an, die sich “Golden Wings” nennen und schon ganz bald auf den Markt kommen wird.

“Ich freue mich sehr, euch mitteilen zu können, dass meine erste EP 'Golden Wings' am 21. Mai präsentiert wird. In gewisser Weise habe ich diese EP als persönliche Therapie geschrieben, wobei jeder Track dazu beitrug, dass ich meine eigene psychische Gesundheit in den Griff bekommen kann. Ich kann es kaum erwarten, die Lieder mit euch allen zu teilen”, schrieb Zoe passend zum Coup via Instagram nieder und präsentierte bereits das Coverart:

ZOE-WEES-2021.png
Credit: Universal Music
ZOE-WEES-2021.png

Neben den bereits veröffentlichten Tracks “Control”, “Ghost” und “Girls Like Us” wird Zoe auf  “Golden Wings” ebenfalls die neuen Lieder “Overthinking” und “Hold Me Like You Used To” präsentieren.

Zoe Wees - Girls Like Us
Zoe Wees - Girls Like Us