Fünf Kandidaten traten bei ProSieben im Finale von “The Masked Singer” an und buhlten um die Votings der Zuschauer. Das Skelett konnte am Ende den Sieg mit nach Hause nehmen.

Skelett-Sarah-Lombardi.JPG

Credit: ProSieben / Willi Weber

Fans wussten es
Am 20. Oktober 2020 startete auf ProSieben die dritte Staffel der Castingshow “The Masked Singer”, bei welcher bekannte Prominente in einer Verkleidung auf der Bühne stehen und die Zuschauer von ihrem Gesangstalent überzeugen wollen. Bülent Ceylan und Sonja Zietlow waren als feste Jurymitglieder ebenfalls engagiert worden, um ihren Senf dazugeben zu können. Passend dazu gab es in jeder Sendung ebenfalls einen Gast-Juror, in wessen Rolle unter anderem Elton, Carolin Kebekus und Tom Beck schlüpften.

Während in den ersten drei Folgen bereits Veronica Ferres, Jochen Schropp und Sylvie Meis ausgeschieden waren, verfolgten Millionen von Fans den weiteren Verlauf von “The Masked Singer” und durften via Instagram sogar mitraten. Und ein Kostüm und vor allem der dazugehörige Gesang war besonders gut bei der breiten Masse angekommen. Das Skelett konnte sich nach Performances mit “Bring Me to Life” von Evanescence, “Total Eclipse of the Heart” von Bonnie Tyler und “Dirty Diana” und “Thriller” von Michael Jackson in die Herzen ihrer Fans singen und man war sich sicher, dass niemand Geringeres als Sarah Lombardi im Kostüm stecken kann. Einige Kommentare aus dem offiziellen Instagram-Feed der TV-Show haben wir am 28. Oktober 2020 bereits für Dich zusammengefasst:

Kommetarfeld-The-Masked-Singer-Germany-Instagram.png

Credit: masked.singer.germany / Instagram - Zusammenschnitt Kommentarfeld

Sarah gewinnt die Show
Am 24. November 2020 wurde am Ende das Finale von der dritten deutschen Staffel von “The Masked Singer” ausgetragen, wobei es fünf Teilnehmer ins Finale schafften. Während die Erdmännchen - Daniela Katzenberger & Lucas Cordalis - als erste Kandidaten herausgeflogen waren, schaffte es Sänger Ben Blümel als Anubis auf Rang vier. Koch Nelson Müller konnte die Fans noch mehr begeistern und sich als Nilpferd auf Position Nummer drei wiederfinden und musste den Weg für Alec Völkel, Mitglied von The BossHoss als Alien, freimachen.

Und siehe da? Niemand das Skelett war am Ende übrig geblieben und niemand Geringeres als Sarah Lombardi lüftete am Ende das Geheimnis, wurde enttarnt und stand mit einem Lächeln im Gesicht auf der Bühne.

Bedankte sich
Via Instagram bedankte sich die Musikerin am Ende bei allen Fans und erklärte in ihrer Story: “Leute, ich kann es nicht glauben. Ich kann es einfach nicht fassen. Endlich darf ich darüber reden. Und ich bin so dankbar dafür, dass ihr für mich gestimmt habt. Mir fehlen einfach die Worte. Ich bin so dankbar, dass ich auf dieser Bühne stehen und euch zeigen durfte, was in mir steckt.Ich hoffe, dass ich euch ganz viele Emotionen bis nach Hause gebracht habe. Einfach der Wahnsinn! Das war eine so schöne Erfahrung und das schönst Kompliment überhaupt. Weil so viele einfach vonAnfang an gesagt haben: ‘Das ist die Sarah!’”

“Ich hoffe, ihr seid mir nicht böse, dass ich euch angelogen habe und meine Storys vordrehen musste. […] Mein Handy explodiert. Ich fliege jetzt gleich auch noch nach Berlin. Vielen vielen Dank. Dass ich das Ding dann auch noch gewinne?! Wahnsinn!”

Und passend dazu nahm Sarah direkt ihre Trophäe mit nach Hause und scheint sie am Ende selbst zerbrochen zu haben. Doch keine Sorge, die Sängerin hatte die perfekte Idee und hatte Sekundenkleber direkt mit am Start:

Sarah-Lombardi-The-Masked-Singer-Winner.png

Credit: sarellax3 / Instagram

Mit ihrem Sieg bei “The Masked Singer” hat Lombardi nicht nur ihre Qualitäten als Künstlerin ins rechte Licht gerückt, sondern trat in die Fußstapfen von Max Mutzke und Tom Beck, welche die erste und zweite Staffel der Castingshow für sich entscheiden konnten.

Hier geht’s zu einer von Sarahs grandiosen Performances als Skelett: