Sarah glaubt nicht an eine gemeinsame Zukunft von Pietro Lombardi und Laura Maria, möchte sich jedoch nicht in ihre Beziehung einmischen.

Sarah-and-Pietro-Lombardi.jpg

Credit: Andreas Rentz / GettyImages

Ende nach wenigen Monaten
Im Spätsommer 2020 lüftete Pietro Lombardi das Geheimnis und erklärte, dass er sich in eine Influencerin namens Laura Maria verliebt hatte. Sie veröffentlichten anschließend gemeinsame Bilder und Liebesbekundungen, legten sich im Oktober einen Hund zu und bestätigten schließlich die erste Krise auf Wolke sieben.

“Ein etwas emotionaleres Video, weil mir wirklich sehr sehr viel an dem Video liegt. […] Ich bin euch eine kleine Antwort schuldig. Ja, ihr seht mich und Laura zurzeit etwas weniger. Wir haben gerade eine etwas schwierige Phase. Ich bin kein perfekter Mensch, ich bin ein Chaos-Mensch, sage ich es mal so. Auch für Laura ist es keine einfache Situation. Wir haben uns bewusst dafür entschieden, es öffentlich zu machen. Warum soll ich die Frau, die ich liebe, verstecken? Da gibt es keinen Grund für und deswegen war es für sie ganz viel”, erklärte der DSDS-Sieger aus dem Jahr 2011 und musste kurze Zeit später bestätigen, dass sie sich getrennt hatten. Lombardi selbst gibt auch heute nicht die Hoffnung auf, sondern sagte stattdessen: “Ich sehe immer noch in Laura genau diese Frau, mit der ich meine Zukunft verbringen möchte. So sind Beziehungen, es läuft nun einmal nicht immer alles perfekt. Ich von meiner Seite aus werde natürlich alles dafür geben. Und sie war die erste Frau, die ich wieder in mein Herz gelassen habe und dafür muss man eben kämpfen. […] Und Worte zu dir Laura: […] Ich bin echt dankbar, dich kennengelernt zu haben. Das sage ich wirklich ehrlich. Ich habe aufgehört daran zu glauben, dass es wirklich noch ein bisschen Liebe gibt. Aber die is da gewesen - wirklich! Man muss lächeln, man darf sich das Lächeln nicht wegnehmen lassen.”

Das denkt seine Ex-Frau zum Comeback
Die Meldung der Trennung wurde in ganz Deutschland breitgetreten und sickerte schließlich auch zu Pietros Ex-Frau Sarah durch. Jene wurde im Interview mit RTL auf ein mögliches Liebes-Comeback angesprochen und erklärte: “Das glaube ich ehrlich gesagt nicht. Aber ich stecke da auch nicht drin, ich glaube, mich geht das ganze auch ehrlich gesagt nichts an. […] Ich glaube, solche Sachen passieren einfach und ich hoffe und wünsche mir, dass er da auch noch die richtige Frau an seiner Seite findet.”

Sarah selbst muss sich aktuell auch nicht auf die Probleme von ihrem Ex und dem Vater ihres Sohnes Alessio einlassen. Stattdessen genießt sie die gemeinsame Zeit mit ihrem Verlobten Julian Büscher.

Via Instagram-Story bestätigte die Sängerin alle Gerüchte Anfang November 2020 und sagte: “Einen wunderschönen guten Morgen, ich hoffe euch geht’s gut und ihr habt gut geschlafen. […] Auf jeden Fall wollte ich mich bei euch bedanken für die ganzen Glückwünsche und die Nachrichten. Wir haben uns sehr darüber gefreut. Es wurde sowieso schon darüber spekuliert und sich auch schon gedacht. Ich wollte daraus auch gar kein Geheimnis machen, weil ich super happy und glücklich darüber bin. Und weil die Medien dann immer mehr spekuliert haben […] dachte ich, dass es schöner ist, wenn ihr es von mir erfahrt, als es irgendwo zu lesen.”