Nachdem sich Sheeran bereits fünf nebeneinander liegende Häuser gekauft hat, plante er sein eigenes Öko-Projekt und pflanzte unzählige Bäume in seinem privaten Wald.

Ed Sheeran

Credit: Mark Surridge/Atlantic Records

Erstmals Eltern
Ed Sheeran und dessen Frau Cherry Seaborn haben aktuell alle Hände voll zu tun und sind Ende August 2020 zum ersten Mal Eltern geworden. Lyra Antarctica Seaborn Sheeran heißt die kleine Maus, welche das Licht der Welt erblickt hatte. Der Musiker erklärte via Instagram: “Eine kurze Nachricht von mir, da ich einige persönliche Neuigkeiten habe, die ich mit euch allen teilen wollte ... Letzte Woche brachte Cherry mithilfe eines großartigen Teams an Hebammen unsere wundervolle und gesunde Tochter zur Welt - Lyra Antarctica Seaborn Sheeran. Wir sind total verliebt in sie. Sowohl Mama als auch Baby geht es großartig und wir schweben hier auf Wolke sieben. Wir hoffen, dass ihr zu diesem Zeitpunkt unsere Privatsphäre respektieren könnt. Viel Liebe und ich werde euch alle wiedersehen, wenn es Zeit ist zurückzukommen, Ed”

Für Sheeran ist dies jedoch erst der Anfang. Wie er bereits aussagte, möchte er mindestens fünf Kinder haben und soll sich bereits einige Tattoos für die ungeborenen Babys gestochen haben. In jedes der fünf Ringe der Olympischen Spiele möchte er demnach den Handabdruck tätowieren lassen und hofft darauf, dass er in seiner Rolle als Vater aufblühen kann.

Für Nachhaltigkeit
Platz für fünf Kinder haben Ed und Cherry definitiv. In den vergangenen Monaten und Jahren kaufte sich der “Shape of You”-Sänger gleich fünf nebeneinander stehende Häuser in Suffolk und spielte Monopoly in Echtzeit.

“Ed ist ein super Typ und sehr freundlich. Im Herzen ist er ein bodenständiger Suffolk-Boy. […] Er hat wahrscheinlich sämtliche Anwesen nebenan dazu gekauft, damit sich niemand beschwert, wenn er mal die Musik aufdreht”, erklärte ein Nachbar im Sommer 2019 gegenüber der “Daily Mail”.

Und genau diese Anwesen möchte das Paar nun schützen lassen und ließ unzählige Bäume pflanzen. “Er hat Zehntausende von Pfund für dieses Projekt ausgegeben – und Cherry ist auch daran beteiligt, weil sie sich für Renaturalisierung und Nachhaltigkeit einsetzt. Ein riesiges Feld, wo sein Outdoor-Wildtierteich ist, wird in ein paar Jahren zu einem dichten Wald”, wurde eine Quelle laut “The Sun” zitiert. Sein eigenes Öko-Projekt soll dem Musiker demnach am Herzen gelegen haben, mit welchem er ebenfalls seine Familie vor lästigen Paparazzi schützen kann. “Er hat Bäume um das ganze Gelände herum gepflanzt, um ihm Privatsphäre zu bieten. Es wird dazu beitragen, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, der damit einhergeht, dass er auch ein Tournee-Rockstar ist.”

Weitere Baupläne für unter anderem einen Zaun, Schwimmteich und eine XXL-Garage wurden ebenfalls schon eingereicht.

Neue Musik
Sheeran selbst hat im Übrigen schon ein Tonstudio auf seinem Anwesen errichten lassen und soll laut seinem Manager Stuart Camp schon zwei Studioalben erschaffen haben.

“Wir haben wieder mit den Aufnahmen begonnen. Wir werden höchstwahrscheinlich eine CD zu dieser Zeit im nächsten Jahr veröffentlichen. Ich habe bereits auf ein Blatt Papier geschaut, auf welchem die Tracklist für ein Album nach dem nächsten geschrieben stand. […] Er ist immer in oder zwei Alben voraus”, so der Brite.