Nachdem sich der britische Musiker bereits fünf zusammenstehende Anwesen in Suffolk gegönnt hatte und jene renovieren ließ, kaufte er weitere Apartments in London.

Ed-Sheeran.jpg

Credit: Luigi Rizzo/Pacific Press / GettyImages

Was ein Tagessatz!
“Ich war ein komisches Kind. Ich hatte ein massives Muttermal um mein Auge, das mit einem Lazer medizinisch entfernt werden musste. Es hatte meine Netzhaut befallen, weswegen das Auge bis heute noch leicht herunterhängt. Aus diesem Grund hasse ich auch aufgenommene Bilder vom roten Teppich - es gibt immer Fotos, auf denen eines meiner Augen davon wandert”, sagte Ed Sheeran Anfang des Jahres 2019 gegenüber dem “Q”-Magazin und fügte hinzu: “Meiner Ansicht nach sah Gott eines Tages nach unten und meinte: 'Verdammt noch mal, du brauchst Hilfe, hier ist eine Gitarre.' Ich bin froh, dass ich das alles hatte und ich schätze es jetzt. […] Es war niemals: ‘Entweder funktioniert es oder eben nicht.’ Wenn es nicht geklappt hat, hast du einfach nicht aufgegeben, bis du es endlich geschafft hattest. So war das. Und genau so war es auch mit dem ‘Thinking Out Loud’-Video. Ich habe fünf Stunden am Tag trainiert und mir gedacht: ‘Warum zum Teufel will ich es schaffen, wenn ich die Musik mache und jemand anderen engagieren kann?’ Also: Wenn du glaubst, dass du etwas tun solltest, dann mach es einfach. Natürlich nur, wenn es ein positives Ende nimmt. Tu nichts, was du einmal bereuen würdest.”

Ein positives Ende ist für Sheeran aktuell noch nicht in Sicht, stattdessen lebt der britische Superstar ein Leben auf der Überholspur, verdient unglaublich viel Asche und kann sich leisten, was er will. Laut “The Sun” nahm er mit seiner “Divide”-Welttournee nach allen Steuern, Lohnkosten, der ganzen Logistik und der Verpflegung fürs Team allein in 2019 36,7 Millionen Euro ein. Von diesen überwies sich der “Shape of You”-Sänger eine stolze Summe von 19,3 Millionen Euro, was umgerechnet auf ein tägliches Gehalt von 53.000 Euro kommt. Doch was macht der rothaarige Sänger mit all der Kohle?

27 Immobilien für Sheeran
Die Frage nach dem Kontostand des Sängers ist ganz einfach zu beantworten: Den Titel “Milliardär” wird er sich erst einmal nicht aneignen können, stattdessen gönnt er sich eine Immobilie nach der anderen! In den vergangenen Jahren zum Beispiel konnte er gleich fünf verschiedenen Familien ihre Häuser abkaufen und spielte somit Monopoly in Echtzeit. “Ed ist ein super Typ und sehr freundlich. Im Herzen ist er ein bodenständiger Suffolk-Boy. […] Er hat wahrscheinlich sämtliche Anwesen nebenan dazu gekauft, damit sich niemand beschwert, wenn er mal die Musik aufdreht”, sagte ein Nachbar gegenüber der “Daily Mail” und bestätigte damit die Gerüchte, Sheeran hätte sich eine ganze Straße angeeignet.

Doch das soll es dann natürlich noch nicht gewesen sein: Gemeinsam mit seinem Manager Stuart Camp soll er bereits in 2015 eine eigene Immobilienfirma gegründet haben, welche sich “Maverick Properties” nennt. Und Anfang 2020 schlugen sie wieder zu. So soll der “Don’t”-Interpret noch einmal Verträge unterschrieben und stolze zwölf Millionen Euro für fünf weitere Apartments und Häuser in London auf den Tisch gelegt haben. Sollten diese Informationen tatsächlich stimmen, so besitzt der rothaarige Brite aktuell 27 Immobilien in Großbritannien.

“Der Betrag, den er in Immobilien investiert hat, ist atemberaubend. Es ist jedoch nur ein Tropfen auf dem heißen Stein im Vergleich zu dem Betrag, welchen er durch seine ‘Divide’-Tour verdient hat. Und es ist sicherlich eine kluge Entscheidung, in Immobilien in der Hauptstadt zu investieren”, wurde eine Quelle laut “femalefirst” zitiert.