Ohne Shirt und mit scheinbar vollgeschissener Windel wurde 6ix9ine in Chicago über den Rasen gezogen und verprügelt. Wie weit wird der Rapper gehen, um sich selbst promoten zu können?!

6ix9ine.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Aus dem Knast in die Charts
Kaum ein anderer Rapper hat in den vergangenen drei Jahren so große Wellen geschlagen wie 6ix9ine. Der New Yorker konnte nicht nur mit seinen krassen Beats und harten Lines alle vom Hocker hauen, sondern war auch Teil der berüchtigten Nine Trey Gangsta Bloods, welche er mit Geld und Waffen versorgt haben soll. Der Skandal-Künstler war ebenfalls in diverse Drogen-Deals verwickelt und soll selbst einen Mord in Auftrag gegeben haben, woraufhin im November 2018 die Handschellen klickten und er zu zwei Jahren im Gefängnis verurteilt wurde. Im Frühling 2020 hielt schließlich die Corona-Pandemie Einzug, woraufhin der an Asthma erkrankte 6ix9ine zu Hausarrest verdonnert und mit einer Fußfessel versehen worden war, welche er in seither veröffentlichten Bildern und Videos zur Schau stellte:

Doch 6ix9ine saß in seinem Eigenheim in New York nicht faul auf dem Sofa herum und fraß sich Corona-Pfunde an, sondern arbeitete weiterhin an neuer Musik und baute sein eigenes Musikvideoset in seinem Wohnzimmer auf. Und von dort aus droppte er einen Hit nach dem anderen. Clips zu “GOOBA”, “TROLLZ” featuring Nicki Minaj und “YAYA” waren die Folge, welche allesamt eingeschlagen waren wie eine Bombe und zusammen über 892 Millionen Klicks generierten.

Alles für den Erfolg?
Anfang August 2020 wurde Daniel Hernandez, so der bürgerliche Name des Künstlers, von seiner Fußfessel befreit und machte New York City unsicher. Kurze Zeit später mietete er sich einen Privatjet und reise durch ganz Nordamerika, hatte immer seine Bodyguards mit am Start und scheint in Detroit an die falschen Leute gekommen zu sein.

In einem Video auf Instagram, welches mittlerweile über 17 Millionen Mal betrachtet worden war, wurde 6ix9ine verprügelt und ohne Shirt und dafür mit einer scheinbar vollgeschissenen Windel über den Boden geschliffen ...

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by TATTLE TALES SEPTEMBER 4TH (@6ix9ine) on

Warum der Skandal-Rapper solch einen Clip ins Netz lädt? Scheinbar möchte er mit allen Mitteln versuchen, dass die Medien auf ihn aufmerksam werden und er somit sein kommendes zweites Studioalbum promoten kann.

“Tattle Tales” soll das Werk des 24-Jährigen heißen, welches am 04. September 2020 bereits auf den Markt kommen und höchstwahrscheinlich die Singles “GOOBA”, “TROLLZ” featuring Nicki Minaj und “YAYA” beinhalten wird. Der Titel des LongPlayers ist ein Hinweis auf seinen hochkarätigen Erpresserfall, in welchem er Mitglieder seiner ehemaligen Gang betrogen und sie für einen Deal mit der Staatsanwaltschaft verraten hat. Passend zum Coup möchte 6ix9ine ebenfalls neues Merchandise droppen und bereitet sich auf ein Livestream-Konzert vor, welches einen Tag nach dem Drop stattfinden wird. Der Rapper selbst soll für jene Show einen Vertrag über fünf Millionen Dollar unterzeichnet haben und wird sich dieses lukrative Geschäft mit Sicherheit nicht durch die Lappen gehen lassen.