“Update: Ich höre gerade R9 ganz allein und ich weigere mich immer noch, es zu veröffentlichen.” - Rihanna

Fenty Beauty By Rihanna Anniversary Event

Credit: Caroline McCredie / GettyImages

Wo bleibt das Album?
“Ich weiß, ich weiß. Ich erstelle gerade neue Musik - gleichzeitig kümmere ich mich ebenfalls um neue Unterwäsche, Make-up, werde in einem Film zu sehen sein und mache andere Dinge, die mir Spaß bereiten. […] Sobald die Musik fertig ist, musst du danach nicht mehr fragen. Sie wird kommen. Nur nicht heute. Ich bin auch aufgeregt, es kann nicht früh genug veröffentlicht werden”, wurde Rihanna im Sommer 2019 vom “Rolling Stone”-Magazin zitiert und fügte gegenüber dem “T, The New York Times Style Magazine” hinzu, dass sie ebenfalls schon einen Namen für ihr neuntes Studioalbum haben würde. “Bislang ist es nur R9, was ich meiner Navy [so nennt sie ihre Fans] zu verdanken habe. So werde ich die LP wahrscheinlich nennen, weil sie mit ‘R9, R9, wann erscheint R9?’ verfolgt haben. Wie kann ich einen anderen Namen akzeptieren, wenn sich dieser bereits in mein Gedächtnis gebrannt hat?”

Den Grund für die lange Wartezeit - schließlich war ihr letztes Album “Anti” bereits in 2016 gedroppt worden - hatte RiRI im Übrigen auch parat und sagte: “Es dauert so lange, weil ich mich normalerweise im Studio habe einschließen lassen und drei Monate am Stück an einer CD gearbeitet hatte. Mittlerweile ist es jedoch wie ein Karussell - An einem Tag kreiere ich Mode, am nächsten Unterwäsche, danach Make-up, danach Musik. Aktuell habe ich einige Kids, um die ich mich alle kümmern und jeden gleichermaßen versorgen muss.”

Gegenüber “Entertainment Online” fügte der US-Superstar im September 2019 schließlich hinzu, dass sie einige Baustellen in ihrem Leben hat und selbst der NFL eine Absage erteilt hatte. Die Halbzeitshow beim Super Bowl 2020 wollte Rihanna demnach nicht auf die Beine stellen und hätte “keinen Kopf” für die Vorbereitungen. “Mädchen! Ich muss erst einmal dieses Album fertigstellen. […] Meine Fans stehen kurz davor, mir das Genick zu brechen. Ich bin viel beschäftigt. Ich bin eine überzeugende Frau. Was auch immer ich tun werde, wird überzeugend werden, ob es das Album ist, Parfüm, Lingerie, Make-up oder Mode. Ihr werdet alle warten müssen. Navy, es tut mir leid.”

Album fertig
Mittlerweile sind einige Monate vergangen, Rihanna hat immer wieder Andeutungen gemacht und ihren Fans nun sogar gestanden, dass die neunte CD fertig sei. Auf ein Release-Datum müssen wir dennoch warten, stattdessen verärgerte die Musikerin alle Follower und schrieb via Instagram folgende Worte nieder: “Update: Ich höre gerade R9 ganz allein und ich weigere mich immer noch, es zu veröffentlichen.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

update: me listening to R9 by myself and refusing to release it

A post shared by badgalriri (@badgalriri) on

Demnach möchte Rihanna das Follow-up von “Anti” gar nicht erst anteasen, sondern ließ alle Fans auch weiterhin im Regen stehen … Schließlich muss sie aktuell eigentlich kein Geld verdienen, konnte Ende 2019 erst einen Deal mit Amazon eingehen und sich über 25 Millionen Dollar freuen. Für diese Summe soll der US-amerikanische Onlineversandhändler eine exklusive Dokumentation erstanden haben, welcher von Schauspieler, Drehbuchautor, Filmproduzent und -regisseur Peter Berg erarbeitet worden war. Rund 1.200 Stunden Material hat er in den vergangenen Jahren aufgenommen, welche das Leben vom BadGal richtig beleuchten sollen.