Cyrus hat soeben einen musikalischen Act namens Bandit and Bardot registrieren lassen und einen dazu passenden Instagram-Account angelegt. Doch was hat es damit auf sich?

miley-cyrus.jpg

Credit: John Shearer / GettyImages

Liebschaft nach Ehe-Aus
Im August 2019 machten erstmals Gerüchte die Runde, dass sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth getrennt hatten und der australische Schnuckel schließlich aus dem gemeinsamen Anwesen in Los Angeles ausgezogen war. Der “The Hunger Games”-Schauspieler hatte jene Meldungen letzten Endes via Instagram bestätigt und erklärte, dass er seiner ehemaligen Herzdame nur “das Beste” wünschen würde und sie nicht im Streit auseinandergegangen waren. Die US-Musikerin meldete sich anschließend ebenfalls zu Wort, wollte nicht der Grund für die Trennung sein und würde “Liam immer lieben” …

Wirklich lange allein war Miley dennoch nicht. Stattdessen hatte sie erst eine Sommer-Affäre mit Kaitlynn Carter, bevor sie das Girl wieder abschoss und sich mit Cody Simpson vergnügte. Erste Bilder des neuen Paares machten die Runde, bevor sich Cyrus wie folgt via Instagram ausließ: “Ich weiß, die Öffentlichkeit fühlt sich berechtigt, bezüglich meiner letzten Beziehung mitreden zu können, weil jeder denkt, von Anfang an mit dabei gewesen zu sein. Ich denke, deshalb haben die Menschen auch immer so viel an meinem Leben teilgenommen und aufgepasst, wie ich lebe, weil sie mich aufwachsen sehen haben. Ich bin nun erwachsen und fälle Entscheidungen als ein Erwachsener, der die Wahrheit/Details/Wirklichkeit kennt. Die Leute ‘wissen’ nur das, was sie im Internet lesen. […] Männer (vor allem die erfolgreichen) werden nur selten an den Pranger stellt. Sie ziehen von einer schönen Frau zur nächsten, meistens ohne Konsequenzen. Sie werden zumeist als ‘Legenden’ […] oder ‘Gs’ abgestempelt … während Frauen als Schlampen oder Huren beschimpft werden”, so die Musikerin, welche abschließend fragte: “Kann ich nicht einfach nur ein Acai-Bowl und einen Kuss [genießen]?”

Mittlerweile hat sie die Beziehung schon häufiger bestätigt, gemeinsame Schnappschüsse mit dem ebenfalls aus Australien stammenden Lover veröffentlicht und ihn offiziell ihren “festen Freund” genannt.

Gemeinsame Band?
Doch scheinbar wollen Miley und Cody nicht nur unter sich sein, sondern könnten die Idee haben, eine gemeinsame Band gründen zu wollen. Das zumindest kann man aktuell erahnen, nachdem die Firma der ehemalige “Hannah Montana”-Schauspielerin den Namen “Bandit and Bardot” offiziell registrieren ließ und schon bald Live-Performances geben und “CDs, DVDs, Ringtones und Co.” verkaufen möchte. Die Gruppe besitzt ebenfalls einen eigenen Instagram-Account, welcher lustigerweise nur Cyrus und Simpson folgt:

Bandit-and-Bardot.jpg

Credit: banditandbardot / Instagram

Was es damit wohl auf sich hat? Zum redaktionellen Zeitpunkt hat keiner der beiden Künstler jene Gerüchte bestätigt oder verneint. Stattdessen erklärte der 22-Jährige kaut den “E! News” auf die Frage, ob sie jemals gemeinsam Musik veröffentlichen wollen: “Wir arbeiten dran. Wir schreiben all diese Songs und dann sehen wir, welcher für wen Sinn ergibt. Es wird toll werden. Es wird ein richtiges Rock-Album werden. Mit viel Gitarre.”