Obwohl sich Cardi B schon mehrfach von dem Migos-Mitglied getrennt hatte, kommt sie immer wieder zu ihm zurück und verteidigte den Rapper nach seinem nächsten Flirt-Versuch.

Offset-and-Cardi-B-cheating.jpg

Credit: Dimitrios Kambouris / GettyImages

On-Off-Ehe
“Jeder hat sich eingemischt und nachgefragt. Und wisst ihr? Ich habe versucht die Dinge mit meinem Ehemann aufzuarbeiten […] Wir sind nicht mehr zusammen. Wir haben wirklich lange versucht an unserer Beziehung zu arbeiten, aber wie es scheint, sind wir nicht mehr ineinander verliebt. Ich werde ihn immer lieben, denn er ist der Vater meiner Tochter”, erklärte Cardi B Anfang Dezember 2018 in einem bereits wieder gelöschten Video auf Instagram und musste einsehen, dass sich ihr Ehemann nicht verendet hatte. Stattdessen flirtete Offset weiterhin mit anderen Girls, tauschte Kontaktdaten aus und wollte zwei Damen zu sich einfliegen, um mit ihnen zur Sache zu kommen. Cardis Warnungen, welche sie Ende 2017 beim “Holiday Hip-Hop Festival” ausgesprochen hatte, ließ er scheinbar außer Acht. Damals erklärte sie: “Ich werde einem Ni**a erklären, dass er seine Frau verliert, sollte er es noch einmal machen. […] Ist es richtig oder falsch? Nein, natürlich ist es nicht richtig, wenn ein Ni**a dich betrügt. Doch was sollte man dann machen? Einen anderen Ni**a fi**en? Eine neue Beziehung starten, sich dann wieder verarschen lassen? Dieser Scheiß passiert immer und überall und Leute gehen damit anders um.”

Wenige Monate nach der Geburt ihrer Tochter Kulture, hatte sich Cardi B von Offset getrennt, nur um den Migos-Rapper wenig später eine weitere Chance zu geben:

Seither sind die beiden Künstler ein Herz und eine Seele, die “Bodak Yellow”-Interpretin ließ sich seinen Namen auf die Rückseite ihres linken Oberschenkels tätowieren lassen und ist stolz auf das Kunstwerk …

Rapper flirtet fremd
Obwohl Cardi B, Offset und Kulture viel Zeit zusammen verbringen und die Künstlerin selbst einige Auftritte abgesagt hatte, um bei ihrer Familie zu sein, scheinen aktuell dunkle Wolken aufgezogen zu sein - und 6ix9ines Freundin hat ihre Finger mit im Spiel. Via Instagram erklärte das Möchtegern-Model, dass sie von Offset mehrfach angeschrieben worden war und präsentierte selbst in einem Video die letzte Nachricht, welche sie von dem Migos-Rapper erhalten hatte. Dazu schrieb sie die Worte nieder: “Deine Frau hat ein Strafverfahren offen. Warum schreibst du mir? Respektierst du sie gar nicht? Es gibt jede Menge Scheiße, die ich nicht veröffentlicht habe, aber dafür ist Zeit”, schrieb Jade nieder und bekam prompt eine Antwort von seiner Ehefrau.

“Bin grade aufgewacht und muss mich jetzt mit dieser Scheiße befassen. Das Instagram von dem Typen wurde gehackt. Der Junge hat eine Erkältung. Ich habe heftige Bauchschmerzen, bin grade auf dem Weg ins Krankenhaus. Ich weiß, er hat früher dumme Scheiße gemacht. Jeder weiß, dass er Blödsinn gemacht hat. Aber komm schon, er ist nicht dumm, er ist nicht verrückt, uns geht es so gut, wir hatten ein nettes Wochenende, unser Leben war gut, er würde sowas nicht machen. Deswegen kommentiere ich diesen Bullshit gar nicht”, sagte Cardi B in mehreren erneut aus dem Netz genommenen Videos auf Instagram und präsentierte sich während der Erklärung an der Seite von Offset und Tochter Kulture.

In einer weiteren Instagram-Story kann man letzten Endes die Stimme des Rappers selbst hören, welcher eine Mail von Facebook erhalten und erzählt hatte, dass er tatsächlich gehackt worden war.

Ob Offset einmal wieder nur einen Vorwand sucht, um nicht als Betrüger und Lügner dargestellt zu werden oder tatsächlich nichts mit jenen Messages zu tun hatte, ist unklar.