Erst machte er der ehemaligen “Love Island”-Kandidatin den Hof und traf sich zweimal mit Melissa, bevor er das Girl abservierte und via Instagram-Story über seine Entscheidung sprach.

Pietro-Lombardi-Melissa-Absage.jpg

Credit: Florian Ebener / GettyImages

Gab ihr eine Chance
Pietro Lombardi schrieb in den vergangenen Wochen und Monaten nicht nur Schlagzeilen aufgrund von seinen neuen Liedern oder Ankündigungen bezüglich einer Tournee in 2020, sondern suchte auch die Liebe seines Lebens. Doch irgendwie will es scheinbar nicht bei dem ehemaligen DSDS-Gewinner klappen, wie er gegenüber dem Team der BILD gestand und erklärte, dass er nicht einfach auf normale Dates gehen könnte: “Ich bin bisher nicht mal mit einer Frau essen gegangen. Es fragen mich immer mal welche, ob wir nicht essen gehen wollen. Aber ich sage immer nein. Denn irgendwer macht dann ein Foto und am nächsten Tag steht es in der Zeitung. Alle warten doch darauf und deswegen vermeide ich es komplett. Das ist traurig, aber so ist es leider.”

Eine “goldige Frau” würde der Musiker suchen, wie er gegenüber “RTL” hinzufügte und seine Traumfrau wie folgt beschrieb: “Ich weiß gar nicht wie das funktioniert. Ich bin ein ganz unerfahrener junger Mann. Nicht was andere Sachen angeht, aber zumindest beim Frauen ansprechen. […] Eine Frau, die mein Herz erwärmen würde, wäre einfach eine ganz normale, bodenständige Frau mit einem normalen Job. Die einfach süß ist. Ich brauche keine Silikonbrüste oder was weiß ich. Ich brauche einfach eine goldige Frau.”

Und besagte Dame hätte die ehemalige “Love Island”-Kandidatin Melissa sein können. Während das Girl noch in der Dating-Show war, machte Lombardi ihr vermehrt Komplimente und gestand, dass er sich “in Melissa verguckt” hätte. Wochen später hatten sie sich schließlich getroffen, wie Pietro in einer Frage-Antwort-Runde via Instagram-Story erklärte: “Ja Leute, die Frage aller Fragen. Wie, wo, was? Ich kann euch nur sagen: Wir lernen uns immer noch kennen, lassen uns keinen Druck machen. Wir haben keine Eile. Und die Frage, ob wir uns gesehen haben: Ja, das haben wir. Und mehr sage ich nicht.”

Gab Melissa einen Korb
Zwei Wochen sind seit jenem Statement vergangen und auf weitere Updates bezüglich einem Rendezvous können sich seine Fans nicht mehr freuen. Statt sich demnach weiterhin mit Melissa zu treffen und das Girl privat kennenzulernen, hat Pietro der braunhaarigen Schönheit einen Korb gegeben und via Instagram gestanden, dass er keine Beziehung mit ihr eingehen wird. “Melissa ist wirklich eine tolle Frau, sehr herzlich. Ich kann wirklich kein schlechtes Wort über sie sagen. Wir haben uns jetzt zweimal getroffen. Einmal bei mir, einmal bei ihr. Und es war echt sehr schön”, so Lombardi, welcher hinzufügte, dass er “sich Gedanken gemacht” hatte und mittlerweile wissen würde, dass er “noch nicht bereit ist für eine Beziehung”. Diese Entscheidung erklärte er ebenfalls und rechtfertigte sich wie folgt: “Es war wirklich ein Chaos bei mir – und dann habe ich Melissa gestern gesagt, dass ich momentan nicht bereit bin. Ich muss mich nicht erklären. Für was? Muss ich den Leuten erklären, warum ich eine Frau kennenlerne, die ich echt gern hab und muss ich denen erklären, warum es nicht zu einer Beziehung gereicht hat? Nein, muss ich nicht! So ist das Leben eben.”

Seine weiblichen Fans können sich dennoch nicht über ein Happy End mit dem Musiker freuen:

Pietro-Lombardi-Date.png

Credit: _pietrolombardi_ / Instagram

Abschließend antwortete Pietro Lombardi auf die Frage, warum er sein “Interesse an Melissa so öffentlich” gemacht hatte: “Interesse an einer Person zu haben heißt noch lange nicht, dass es eine Beziehung werden muss. Ich weiß nicht in welcher Welt du lebst, wo jede Kennenlernphase eine Beziehung wird.