Am 25. Oktober 2019 konnten die Toten Hosen ihre Akustik-CD “Alles ohne Strom” auf den Markt und ihre limitierten 10.000 Exemplare an den Mann bringen.

Die-Toten-Hosen-in-Concert-platz-eins-charts.jpg

Credit: Marco Prosch / GettyImages

Ankündigung im Netz
Im September 2019 meldeten sich die Jungs von den Toten Hosen bei allen Instagram-Followern zu Wort und gestanden, dass sie auch nach 36 gemeinsamen Jahren noch nicht aufhören wollen und ein 19. Studioalbum erarbeitet haben. Die “Zehn kleine Jägermeister”-Interpreten hatten sich demnach einen neuen Streich einfallen lassen und eine LP angekündigt, welche sich “Alles ohne Strom” nennt und seit dem 25. Oktober 2019 auf dem Markt ist. “Dieses Projekt war für uns wieder ein großes Abenteuer und ein Versuch, unsere eigenen Lieder noch einmal neu zu entdecken. Außerdem war es eine Herausforderung, hierfür noch ein paar brandneue Stücke zu schreiben, die in letzter Minute fertig geworden sind. Nicht zuletzt war es uns auch wichtig, in Form von vier Coverversionen unseren Hut zu ziehen vor Kollegen, deren Arbeit wir sehr schätzen”, erklärten die aus Düsseldorf stammenden Künstler unter anderem und fügte hinzu, dass es das Album lediglich 10.000 Mal geben wird und sie keine weiteren Exemplare in Auftrag geben werden.

“Anderthalb Jahrzehnte und viele Lieder später erscheint nun unter dem Titel 'Alles ohne Strom' ebenfalls ein Akustikalbum und eine DVD/Blu-ray, allerdings ist es eine Weiterentwicklung des alten Konzeptes. Es geht nicht nur um reduzierte, unverstärkte Versionen unserer eigenen Lieder, sondern vielmehr um das Einbringen neuer Instrumente und bislang noch nicht dagewesener Interpretationen des bekannten Materials. Die Toten Hosen wollten von Beginn an eigentlich immer eine Big Band sein, dieser Idee sind wir vielleicht noch nie so nah gekommen wie hier.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) on

Platz eins für die Toten Hosen
Die CD wurde bei den Akustik-Konzerten in der Düsseldorfer Tonhalle am 13. am 14. Juli 2019 aufgenommen, beinhaltet 21 Tracks und wurde mit den Single-Auskopplungen “1000 gute Gründe”, "Ohne dich" und “Feiern im Regen” angekündigt. Auch haben sie Stücke wie “Ohne dich” von Rammstein und “Everlong” von den Foo Fighters gecovert und damit alle vom Hocker gehauen.

Es ging sogar soweit, dass die Toten Hosen mit ihrem Album die deutschen Charts im Sturm eroberten, Apache 207s Debüt-EP “Platte”, James Blunts “Once Upon A Mind” und The Kelly Familys “25 Years Later” in den Schatten stellten und auf die hinteren Ränge verfrachteten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) on

“Wir danken all unseren Supportern und freuen uns maßlos auf Euch und die Sommertour 2020”, schrieben die Jungs via Instagram nieder.

Das komplette Akustik-Album “Alles ohne Strom” kannst Du Dir hier einmal reinziehen: