Wie vertreibt sich Ariana Grande ihre Freizeit, wenn sie auf Tour ist? Richtig, sie geht shoppen und kauft sich gleich zwei ganze Säcke voller Wolle …

Ariana-Grande-Dangerous-Woman-Tour-New-York-City.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Paparazzi an jeder Ecke
Wir können uns nur vorstellen, wie ein Leben eines Superstars, der sich gerade auf Tour befindet, aussehen muss: Statt demnach an jedem Morgen in einer anderen Stadt aufzuwachen, gut gelaunt die City unsicher zu machen und sich einige der Sehenswürdigkeiten anzuschauen, schließen sich die meisten Acts lieber in ihren Hotelzimmern ein und verlassen diese nur für ihre Performances in ausgebuchten Arenen. Das zumindest gestand Demi Lovato während ihrer Tournee im Jahr 2016 und verglich ihr Leben via Twitter mit dem eines Hamsters im Glaskasten: "Ich liebe es, wenn ich in andere Länder reise und ich meine Zeit nur im Hotelzimmer verbringe #SoLustig […] Wenn die Paparazzi nicht so scheiß nervig wären, würde ich rausgehen und was anstellen. Doch die sind die schlimmsten hier. #ScheißAufPaparazzi"

Doch Demi ist nicht die einzige, die belästigt wird ...

Neues Hobby
Einfach so auf die Straße und unerkannt shoppen gehen kann Lovato schon lange nicht mehr. Auch ihre Kollegin Ariana Grande könnte darüber ein Liedchen singen und verbringt lieber ihre freien Tage im Hotelzimmer, lässt ihre Hunde und Freunde einfliegen und funktioniert einen Teil ihrer Suite in ein Heimkino um.

Sollte sie denn dann doch einmal an die frische Luft gehen wollen, hat Grande immer ihre Bodyguards am Start und sucht sich neue Hobbys, um sich ihre Langeweile auf Tour vertreiben zu können. Während ihrer “Sweetener”-Weltreise zum Beispiel, welche sie ebenfalls ins irische Dublin brachte, häkelt und strickt sie gerne. Vor ihrem ausverkauften Konzert im irischen Dublin wurde die “No Tears Left to Cry”-Interpretin dabei beobachtet, wie sie einen Abstecher in einen Wolle-Shop machte und ihre Entourage mit am Start hatte. Doch sie kaufte sich nicht nur ein oder zwei Exemplare des hochwertigen “traditionellen irischen Wolle von Sonas”-Wollknäuels, sondern legte gleich 269 Euro auf den Tisch und ließ sich zwei volle Säcke der Ware zusammenpacken.

Laut den Angaben der “The Sun” hat sich Ariana das für eine 26-Jährige eher außergewöhnliche Hobby erst vor einigen Monaten angeeignet. Doch auf einige ihrer angefertigten Exemplare, welche sie via Instagram-Story veröffentlichen könnte, warten ihre Fans schon lange. Was der Superstar mit all den Knäuel vorhat oder ob sie diese einfach nur als Reserve bei sich haben möchte, ist nicht näher erläutert worden.