Obwohl der 20-jährige Rapper seit sechs Monaten im Gefängnis sitzt, soll er weiterhin an Tracks arbeiten und möchte eine komplette LP releasen.

YNW-Melly-Police-Booking-Photo.jpg

Credit: Handout / GettyImages

Zweifacher Mord an Freunden
Jamell Maurice Demons ist ein 20 Jahre junger Mann aus Gifford, Florida, der seit 2017 sein Glück als Rapper versucht und mit seiner Debütsingle einen Hit landen konnte. “Murder on My Mind” heißt das Stück, welches Millionen von Streams generierte und Monate nach dem eigentlichen Release erneut in die weltweiten Charts eingestiegen war. Doch was war der Grund dafür?

Der Track war nicht einfach nur erneut populär geworden, sondern hatte mit einer Verhaftung Jamell Maurice Demons' zu tun, welcher sich im Game nur noch YNW Melly nannte. Er soll für die Ermordung seiner beiden Freunde Anthony Williams und Christopher Thomas Jr. verantwortlich sein und sie eiskalt erschossen haben. Im Anschluss an die brutale Aktion fuhr er seine YNW-Crew-Mitglieder ins nahegelegene Krankenhaus und soll die Tat als Driveby-Shooting abgestempelt haben. Aus finanziellen Gründen soll Melly beide jungen Männer im Oktober 2018 getötet haben und wurde im Februar 2019 schließlich verhaftet.

Aus dem Gefängnis meldete sich der 20-Jährige bei seinen Instagram-Followern zu Wort und sagte aus, dass er nichts mit dem Doppelmord zu tun haben möchte und schon bald “nach Hause” kommen wird. “Für all meine Fans und Supporter: Nein, ich wurde nicht in Washington verhaftet, jedoch werde ich mich heute selbst stellen. Ich möchte, dass ihr wisst, dass ich euch liebe und jeden einzelnen wertschätze”, erklärte Melly und fügte hinzu, dass er “vor ein paar Monaten zwei Brüder” verloren habe und das US-System Gerechtigkeit verlangt. “Leider machen einige Gerüchte und Lügen die Runde, doch keine Sorge: Gott steht mir und meinem Bruder YNW Bortlen bei und denkt dran: Wir sind die YNW-Familie.”

Im Mai 2019 wurde schließlich ein 22 Minuten langes Telefonat veröffentlicht, in welchem der “Murder on My Mind”-Interpret folgendes gestand: “Ich möchte all meinen Supportern sagen, dass Gott allmächtig ist. Er hat meine Seele gereinigt, er hat mich aufs Unermessliche gesegnet. […] Er ist der Grund, weswegen ich bald nach Hause kommen werde. […] Ich liebe euch alle so sehr. Ich danke Gott für euch alle an jedem einzelnen Tag. Danke, dass ihr mich alle in eure Gebete einschließt.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Free Melly & Melvin (@ynwmelly) on

Neues Album
Während sich YNW Melly noch immer nicht den Doppelmord eingestehen und seine Unschuld auch weiterhin beweisen will, scheint er ebenfalls an neuen Tracks zu arbeiten und releaste erst im Juli die Single “Dangerously in Love (772 Love Pt. 2)”, welche aus Samples von Beyoncés “Dangerously in Love” und Destiny’s Childs “Cater 2 U” entstanden war. Doch das soll es dann noch lange nicht gewesen sein: Mit einem neuen Post auf Instagram kündigte der 20 Jahre alte Rapper ebenfalls eine komplett neue LP an, welches sich “Melly Vs. Melvin” nennen und schon bald releast werden soll.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Album on the way everybody Y’all ready #MellyVsMelvin

A post shared by Free Melly & Melvin (@ynwmelly) on

“[Mein] Album ist auf dem Weg. Seid ihr alle bereit?”, schrieb der in Untersuchungshaft sitzende Künstler im Untertitel des Posts nieder und veröffentlichte ein Foto von sich aus dem Gefängnis … Ob er auch nach einem Urteilsspruch noch immer lächeln kann - schließlich soll er einem Richter vorgeführt werden, welcher die Todesstrafe verhängen könnte