Während The Weeknd die Trennungs-Gerüchte außer Acht gelassen hatte, bestätigte der Musiker lieber eine weitere LP.

The-Weeknd-and-Bella-Hadid-seen-leaving-a-nightclub-in-Manhattan.jpg

Credit: Robert Kamau / GettyImages

Eine weitere Chance
“Es war meine erste öffentliche Trennung. Als Außenstehender mag man denken, dass ich gut damit zurechtgekommen bin, aber man spürt es immer in seinem Herzen und es liegt wie ein Fluch auf dir. Es wird dauern, bis es wieder leichter wird. Liebe tut weh, aber man muss das einfach überstehen. Ich werde ihn immer respektieren und für immer lieben. Manchmal will man einfach nur traurig sein oder anders damit umgehen, doch am Ende des Tages ist es besser, keine Brücken einzubrennen, für deren Bau man so hart gearbeitet hat”, erklärte Model Bella Hadid gegenüber “Vogue” und ließ ihre Vergangenheit mit Sänger The Weeknd nach der Trennung Revue passieren.

Doch lange hielt das Liebes-Aus nicht an. Stattdessen hatten sie sich wieder versöhnt, The Weeknd wagte den nächsten Schritt und hatte seiner 22 Jahre alten Freundin einen Heiratsantrag gemacht. Zum Geburtstag Bella Hadids soll der Musiker, welcher sich schon mehrfach von dem Model getrennt hatte, alles auf eine Karte gelegt und ihr seine Liebe gestanden haben. Im Anschluss daran zeigte sich das Paar gemeinsam im Netz und auf den roten Teppichen dieser Welt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Home

A post shared by (@bellahadid) on

Ende und aus!
Wirklich lange soll es dennoch nicht gehalten haben, wie ein guter Freund von Abel Tesfaye, so der bürgerliche Name des Musikers, gegenüber den “E! News” nun verraten hatte und gestand, dass sie seit einiger Zeit wieder eigene Wege gehen. “Bella und Abel haben sich getrennt. Sie sind momentan in unterschiedlichen Phasen, körperlich und geistig. Bella bereitet sich auf die Fashion Week vor und Abel arbeitet an seiner Musik und seinem kommenden Schauspiel-Debüt.”

Dass The Weeknd tatsächlich an neuen Liedern tüfteln würde, hat der Kanadier mittlerweile selbst bestätigt und ein Selfie mit der Unterschrift “album mode full effect” veröffentlicht:

Auch die Deaktivierung seines Instagram-Accounts und dem Hinweis, dass schon bald “eine neue Ära” starten soll, füttern seit Juni 2019 die Gerüchteküche. Für seine Fans hatte er zuletzt eine A Capella-Version seines Tracks “Call Out My Name” am Start, welche er einen Monat zuvor releaste und die Wartezeit somit verkürzen wollte.

Herzschmerz als Antrieb
Schon in der Vergangenheit hatte The Weeknd Trennungen von Bella Hadid und Selena Gomez als Antrieb für seine Kreativität benutzt und unter anderem gestanden, dass er nach dem Liebes-Aus mit letzterem Superstar eine komplette LP gelöscht und stattdessen ein anderes Projekt releast hatte. “Vor meiner EP ’My Dear Melancholy’ hatte ich ein komplettes Album fertig - fertig produziert und alles. Es war nicht melancholisch oder irgendwas in der Art, weil es eine komplett andere Zeit in meinem Leben war. Es war sehr fröhlich, es war wunderbar. Ich möchte jedoch nichts performen, was ich nicht fühle”, erklärte der Kanadier gegenüber “PageSix” und fügte auf die Frage, ob er die Tracks jemals präsentieren würde hinzu: “Niemals im Leben” und schloss das Gespräch mit dem Hinweis ab, dass er “ebenfalls nicht über seine Beziehungen sprechen” würde und “das Kapitel” geschlossen sei. Schade aber auch!