Obwohl sich die “Señorita”-Interpreten nicht zu ihrem Beziehungsstatus zu Wort melden wollen, beantworten diese Bilder alle Fragen.

camila_cabello_kisses_Shawn_Mendes.jpg

Credit: Mike Windle / GettyImages

“Wir sind nur gute Freunde”
Am 19. Juni 2019 wurde das Lied “Señorita” veröffentlicht, welches von Camila Cabello und Shawn Mendes erarbeitet, aufgenommen und gedroppt worden war. Demnach singen sie unter anderem darüber, dass sie die Augen nicht von dem anderen ablassen können und ineinander verliebt seien. Übersetzt klingt das wie folgt: “Ich liebe es, wenn du mich Señorita nennst / Ich wünschte, ich könnte so tun, als würde ich dich nicht brauchen / Aber jede Berührung ist uh-la-la-la / Es ist wahr la-la-la / Oh, ich sollte vor dir weglaufen / Oh, aber ich komme immer wieder zu dir zurück.”

Und auch im dazu passenden Musikvideo ging es zur Sache: Während sich Shawn halbnackt zeigte, schwangen beide Künstler ebenfalls gemeinsam die Hüften beim Salsa, schauten sich verliebt in die Augen und vermittelten dem Betrachter, dass sie sich schon häufiger näher gekommen waren … Doch Cabello machte allen Gerüchten direkt den Garaus und gestand gegenüber  den “E! News”, dass sie “nur Freunde” seien. “Ich hatte nie viele Freunde. Es gibt nur wenige Menschen in meinem Leben, denen ich vertraue. Es ist so selten, dass man im Showbiz jemanden trifft, der das mitbringt, und Shawn ist so ein Mensch für mich. Ich vertraue ihm und egal wie weit er in seiner Karriere ist, er verhält sich einfach ganz normal. Das ist total ungewöhnlich in dem Business”, sagte die US-Amerikanerin mit Wurzeln auf Kuba.

Knutschend am Strand
Zeitlich passen würde es bei beiden Acts, denn Camila trennte sich erst vor wenigen Wochen von ihrem britischen Freund Matthew Hussey, während Shawn schon seit Jahren im Alleingang unterwegs sein soll. Auch soll er “noch nie richtig verliebt” gewesen sein und erklärte sich gegenüber dem “TIME”-Magazin: “Ich bin schüchtern, habe aber trotzdem keine Angst vor vielen Leuten auf der Bühne zu stehen. Ein Mädchen anzusprechen, das dich interessiert, ist die verletzlichste Position, in der man sein kann. Man will doch immer cool wirken. Nur: Der bin ich nicht. Ich werde nervös, wenn ich ein Mädchen kennenlerne. Als ich jünger war, habe ich mir viel weniger Gedanken gemacht, war lockerer und natürlicher.”

Bei den Grammys 2019 plauderte Mendes mit dem Team von “EXTRA” ebenfalls über seinen aktuellen Beziehungsstatus und gestand: “Ich habe niemanden für den Valentinstag. Hätte ich eine Freundin, würde ich den Tag feiern. Ich habe das aber noch nie getan … […] Ich meine, ich will nicht für immer Single sein, ich denke nur, dass die Liebe etwas ist, was man nicht jagen sollte - sonst ist es nicht real. Ich glaube auch, dass man niemals zu beschäftigt für eine Beziehung ist. Man nimmt sich die Zeit, weil es einem wichtig ist.”

Und Zeit für Camila Cabello nimmt sich Shawn Mendes auf jeden Fall. Das zumindest kann man auf aktuellen Bildern sehen, welche die “Señorita”-Interpreten knutschend im Pool zeigten:

Na, nach “nur guten Freunden” sieht das definitiv nicht aus.