Nachdem der Track “Ticket” das eigentliche Comeback von Seeed angekündigt hatte, releaste das aus Berlin stammende Kollektivs ihren zweiten Streich und das zu “Lass Sie Gehn” passende Musikvideo.

Seeed-Perform-In-Berlin.jpg

Credit: Frank Hoensch / GettyImages

RIP Demba
"Lieber Demba, jetzt dreht sich Mutter Erde seit einem halben Jahr ohne dich. Über 40 Jahre warst du Passagier auf dem Sonnendeck, 20 Jahre davon in unserem Brocken Seeed. Danke für deine Inspiration, für unseren Bandnamen, für angstfreie Kunst, für das Ringen um gute Ideen, für deine Strophen -NIEMAND singt wie du- für dein wunderschönes Falsett. Danke für die Partnerschaft, für deine Visionen, deinen Part im Music Monks Video, deine Outfits, deinen unglaublichen Dickkopf. Danke für die Liebe, für gemeinsames Singen und Performen, danke für Slowlife … Danke für die gemeinsame Zeit", schrieben die Mitglieder des Kollektivs Seeed sechs Monate nach dem Ableben ihres Mitglieds Demba Nabé in einem emotionalen Post auf Instagram nieder und zollten ein weiteres Mal Tribut. "Du hast uns herausgefordert und absolut bereichert. Du wirst uns sehr fehlen! Wir drehen jetzt noch ein paar Runden mit dir in unseren Herzen. [sic]”

Dass sich die Jungs rund um Peter Fox überhaupt noch auf weitere Studio-Sessions eingelassen hatten, war für einige ihrer treuesten Fans ein Wunder: Fünf Jahre nach dem Drop ihrer letzten Single “Cherry Oh (2014)” veröffentlichte Seeed schließlich doch noch ihr Comeback “Ticket” und widmeten das Musikvideo dem verstorbenen Musiker Demba Nabé. Auf schwarzem Hintergrund ließen sie in weißer Schrift noch ein letztes Mal ihren Kollegen hochleben und den Abspann ablaufen:

Single Nummer zwei
“Ticket” war bei allen Fans gut angekommen, welche sich ebenfalls auf eine große Tournee durch Deutschland, Österreich und die Schweiz einstellen können. Doch bevor alle Mitglieder am 11. Oktober 2019 erstmals in Frankfurt auf der Bühne stehen und alle vom Hocker hauen wollen, koppelten sie die zweite Single ihres fünften noch namenlosen Albums aus. “Lass Sie Gehn” heißt das Werk, welches seit dem 26. Juli 2019 auf allen Streaming-Portalen vertreten ist und ebenfalls schon mit einem dazugehörigen Musikvideo komplementiert worden war.

Mit den Worten: “Planet 3ED muss evakuiert werden. Zeit Abschied zu nehmen …”, startete der Clip zum Lied, welches den oldschooligen Reggae-Sound des Berliner Kollektivs wieder zum Vorschein brachte und von einem Mann mit einem gebrochenen Herzen inspiriert worden war. Welche Tipps die Jungs von Seeed auf Lager haben, um all die Schmerzen nach einer Trennung verarbeiten zu können, erfährst Du hier:

Seeed auf Tour
Falls Du die Gruppe rund um Peter Fox einmal live erleben möchtest, hast Du schon bald die Gelegenheit dazu: Im Oktober und November 2019 werden alle Mitglieder der Formation durch den deutschsprachigen Raum touren und 19 Konzerte geben. Der Vorverkauf startete bereits, alle Daten findest Du hier:

11.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle
12.10. Frankfurt, Jahrhunderthalle
13.10. Hamburg, Sporthalle
14.10. Hamburg, Sporthalle
16.10. Dortmund, Westfalenhalle
17.10. Mannheim, Sap Arena
18.10. Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
19.10. Leipzig, Arena
22.10. Köln, Lanxess Arena
23.10. Bremen, övb Arena
26.10. Kempten, Bigbox
28.10. Zürich (Ch), Hallenstadion
30.10. München, Olympiahalle
01.11. Wien (At), Stadthalle
02.11. Linz (At), Tipsarena
04.11. Nürnberg, Arena
05.11. Hannover, Tui Arena
06.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle
07.11. Berlin, Max-Schmeling-Halle