Nachdem die Jungs von SEEED ihre Comeback-Single “Ticket” veröffentlicht haben, droppten sie ebenfalls das dazu passende Video und zollten ihrem verstorbenen Bandmitglied Demba Nabé ihren Tribut.

Frank-A-Delle-Demba-Boundzound-Nabe-and-Peter-Fox-singer-of-the-band-Seeed.jpg

Credit: Frank Hoensch / GettyImages

RIP Nabé
Seit dem Drop der Singles “Dickes B” hat das Berliner Kollektiv SEEED über 1,9 Millionen Tonträger an den Mann bringen können, das Lied “Augenbling” wurde alleine über 345.000 Mal käuflich erstanden und ist bis heute das erfolgreichste Stück der Jungs. Mitte 2014 wurde es dann ganz plötzlich still um die deutschen Reggae- und Dancehallkünstler, welche allesamt eine Pause einlegten und sich um ihre eigenen Projekte kümmerten.

Im Frühjahr 2018 meldeten sich die Gruppe dann offiziell aus ihrer Auszeit zurück, gestanden, dass sie gemeinsam kommenden Jahr auf Tournee gehen wollen und kündigten dazu passende 19 Konzerte an. Doch dann kam alles anders als erwartet: Frontmann Demba Nabé war im am 31. Mai 2019 im Alter von 46 Jahren tot aufgefunden worden, die Todesursache ist bis zum redaktionellen Zeitpunkt noch immer nicht näher erläutert worden. Stattdessen meldeten sich die Jungs von SEEED in mehreren Nachrichten zu Wort und erklärten unter anderem: "Lieber Demba, jetzt dreht sich Mutter Erde seit einem halben Jahr ohne dich. Über 40 Jahre warst du Passagier auf dem Sonnendeck, 20 Jahre davon in unserem Brocken Seeed. Danke für deine Inspiration, für unseren Bandnamen, für angstfreie Kunst, für das Ringen um gute Ideen, für deine Strophen -NIEMAND singt wie du- für dein wunderschönes Falsett. Danke für die Partnerschaft, für deine Visionen, deinen Part im Music Monks Video, deine Outfits, deinen unglaublichen Dickkopf. Danke für die Liebe, für gemeinsames Singen und Performen, danke für Slowlife … Danke für die gemeinsame Zeit", schrieben die Berliner in einem emotionalen Post auf Instagram nieder und zollten Nabé ein weiteres Mal Tribut. "Du hast uns herausgefordert und absolut bereichert. Du wirst uns sehr fehlen! Wir drehen jetzt noch ein paar Runden mit dir in unseren Herzen. [sic]"

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Seeed - Official (@seeed.de) on

Comeback geglückt
Am Freitag, den 12. April 2019 veröffentlichten SEEED schließlich eine emotionalere Single und widmeten ihrem verstorbenen Bandmitglied das dazu passende Musikvideo. “Für Demba” steht im Clip unter anderem in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund geschrieben, die eigentliche Visualisierung ist ebenfalls schlicht gehalten und kann sich unter folgender Einbettung angesehen werden: