Nachdem Rebell und Camora bereits ihre Kollaboration zum Track “NEPTUN” bestätigt hatten, droppten sie die Single und die dazu passende Visualisierung.

NEPTUN_RAF_CAMORA_KC_REBELL_ISLAND.jpg

Credit: Emma Francis / Unsplash

Unendliche Weiten in Island
Anfang Juli 2019 erklärte Deutsch-Rapper RAF Camora, dass er einige weitere Kollaborationen aufgenommen und mit unter anderem Kumpel KC Rebell die Single “NEPTUN” geschrieben habe. Und für letzteres Werk wollten sie ebenfalls eine Visualisierung drehen. “Wir wollen an einen Ort, an welchem es jetzt im Sommer noch immer schneit, wo es so richtig kalt ist. Wir drehen ein Sommer-Video im Winter”, erklärte der 35-Jährige via Instagram-Story und präsentierte sich vor den Eiswänden Islands:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by RAF Camora (@raf_camora) on

An besagtem Ort hatten sich bislang lediglich Justin Bieber und eine namentlich nicht weiter erwähnte isländische Band eine Dreherlaubnis eingeholt und einige Szenen für ihre Videos aufnehmen können. Und genau jener Clip samt brandaktueller Single wurde soeben veröffentlicht: In “NEPTUN” rappen beide Künstler über ihren Herzschmerz und Intrigen ihrer Freundinnen und geben folgende Zeilen von sich: “Trink', trink', bis mein Herz nicht mehr weh tut (ahh) / Such’ kein Gespräch, also geh nur (eyy) / Flieg’ weg, selbe Umgebung (ahh) / […] An jeder Ecke Fotzen, die was woll'n, aber / Alles gut, sie kriegen das Kotzen vom Erfolg / Sie woll'n Brot teil'n, aber keine Niederlagen.”

Doch das war’s dann noch lange nicht: Auch die eigentlichen Errungenschaften scheinen ihnen mittlerweile schon fast zu Kopf gestiegen zu sein, sie wollen immer mehr. “Sie mein'n, ich wär satt, doch ich bin leer / […] Millionen hier, Millionen da, immer Halligalli / Distanziert, weil alles schon geseh’n."

Hier geht’s zum Video von “NEPTUN”, welche die unendliche Weite und Leere nach ihrem Erfolg in den Vordergrund stellte:

Bald erscheint “ZENIT”
Als “eine der letzten [Zusammenarbeiten] vor ‘Zenit’" kündigte RAF Camora die Kollabo mit KC Rebell an und erklärte im exklusiven Interview mit bigFM, dass seine Promo-Phase der nächsten LP einmalig wird. “Wenn es losgeht, dann geht’s wirklich los. Und ich freue mich unglaublich auf die Promo-Phase und ich glaube, das ist auch das erste Mal in meinem Leben, dass wir da so entspannt rangehen können, denn ansonsten war’s für uns immer BAM BAM BAM - Schlag nach Schlag. Und jetzt, […] wenn es losgeht mit [dem Album] ’Zenit’, dann wird es wirklich großartig. Wir haben uns krasse Sachen überlegt. Also noch nie da gewesene Promo-Stunts.”

Wann es denn dann komplett losgeht, ist nicht bestätigt worden. Die neue Single “NEPTUN” wird von ihren Fans jedoch ununterbrochen seit dem Drop am Freitag, den 19. Juli 2019 gestreamt.