Damit seine jüngeren Fans den Glauben nicht verlieren, möchte Kanye West eine eigene Kirche gründen und dank musikalischen Sonntagsmessen dafür sorgen, dass Jugendliche Gott in ihr Herz und Leben lassen.

Kanye-West-performs-Sunday-Service-during-the-2019-Coachella-Valley-Music-And-Arts-Festival-.jpg

Credit: Rich Fury / GettyImages

Performance beim Coachella-Festival
Ende des Jahres 2018 sprach Kanye West erstmals über seine Idee, eine eigene Messe an jedem Sonntag abzuhalten. Von seinen Fans und Kritikern wurde er für seine Worte nur belächelt und konnte am Ende alle von seinem Können und Glauben überzeugen. Sein sogenannter “Sunday Service”, was übersetzt so viel wie “Sonntagsmesse” bedeutet, schrieb weltweit positive Schlagzeilen, denn mit einem normalen Gottesdienst hat dieser nichts zu tun. Stattdessen performt der vierfache Vater einige seiner größten Tracks in einer Art Gospel-Version und hatte ebenfalls einen Chor engagiert, welcher für die passende Stimmung sorgt.

“Kanye hatte den Sonntagsgottesdienst gestartet, um sich und seine engen Freunde und Familie selbst heilen zu können. Er hat schon seit einigen Jahren die Vision, eine eigene Kirche zu gründen und es war magisch, als alle anderen es [beim Coachella-Festival] erleben durften. Ich bin so stolz auf dich, Baby, dass du genau das tust, was in deinem Herzen ist. Der Chor und die Band arbeiten so hart und haben dennoch so viel Spaß! Es ist so inspirierend”, erklärte Ehefrau Kim Kardashian via Instagram. Auch bedankte sie sich bei den Organisatoren vom Coachella-Festival, welche ihren Ehemann samt Crew beim diesjährigen Event am Ostersonntag haben performen lassen.

Möchte eine eigene Kirche gründen
Kanye selbst soll der “Sunday Service” so viel Spaß machen, dass er noch lange nicht ans Aufhören denkt. Stattdessen nahmen bereits Promis wie Katy Perry, Orlando Bloom und Billie Eilish an der Messe teil und waren komplett begeistert. “Er hat bereits darüber gesprochen und was er damit genau vorhat. Es wäre keine traditionelle ‘Drei-Hymnen-und-eine-Predigt’-Kirche. Er möchte den Leuten Jesus durch seine Kunst und eine Gemeinschaft von Personen näher bringen”, wurde ein Insider vom “People”-Magazin ebenfalls zitiert und soll hinzugefügt haben, dass der “Otis”-Interpret vor allem für seine vier Kinder eine Zukunft kreieren möchte, in welcher sie den Glauben nicht verlieren. Stattdessen soll sein Nachwuchs ebenfalls Teil des Ganzen werden, die sechsjährige North ist bereits dem Chor für Erwachsene beigetreten:

Wie eine Quelle gegenüber der britischen Zeitung “The Sun” nun verraten haben soll, möchte Kanye tatsächlich seine eigene Kirche gründen und soll sich bereits ein Stück Land in der Nähe seiner Villa in Los Angeles gekauft haben. Auf diesem Anwesen soll er eine komplett neue Kathedrale errichten lassen und schon bald dafür sorgen wollen, dass Gläubige ebenfalls vor Ort in kleinen Mini-Wohnungen übernachten können. “Er bringt seine Art von Religion ins 21. Jahrhundert. Ihm ist sein Glaube unglaublich wichtig und er denkt, dass das die beste Methode ist, um ebenfalls junge Leute einbinden zu können.”