Könnte J.Lo die Zeit zurückdrehen, würde sie einen Gang runterschalten und ihr Leben mehr genießen.

Jennifer-Lopez-Performs-On-NBCs-Today.jpg

Credit: Noam Galai / GettyImages

Hat sich zu ernst genommen
Erst am vergangenen Wochenende feierte US-Superstar Jennifer Lopez das 20. Jubiläum ihres Debütalbums “On the 6”, wurde von ihren Backgroundtänzern mit einer Torte überrascht und bedankte sich wie folgt bei allen Fans, welche ihre Karriere erst möglich gemacht hatten: “Es ist schwer zu glauben, dass ich vor 20 Jahren mein Album ‘On the 6’ releast habe. […] Ich hätte es niemals zu dem geschafft, was ich heute bin, hätte ich eure Liebe und eure Unterstützung nicht gespürt. Ich liebe euch alle.”

Ihre Vergangenheit möchte die zweifache Mutter nicht missen und doch gestand sie im Interview mit “Entertainment Tonight”, dass sie sich viel zu ernst genommen und einige Chancen verpasst hatte, weil sie dem Erfolg nachjagte. “Wenn du jung bist, bist du einfach so, du denkst, du weißt alles. Als mein erstes Album rauskam ... ich dachte einfach, ich wüsste alles. Du realisierst bis zu deinen 30ern nicht, dass du nichts weißt. Dann, in deinen 40ern, fängst du irgendwie an, es alles herauszubekommen. Und dann, wenn du 50 bist, denkst du nur: 'Ich bin einfach ich und es ist gut so'. Es ist großartig”, erklärte Lopez. Könnte sie die Zeit noch einmal zurückdrehen, würde die heiße Latina im Übrigen einen Gang herunterschalten und versuchen, nicht zu ehrgeizig zu sein, sondern das Leben ein wenig mehr zu genießen.

Neue Tournee
Ihre neuen Projekte betrachtet Lopez nun von einer anderen Seite und kann sich aussuchen, welche Angebote sie annimmt oder lieber ablehnen möchte. Bei ihrer kommenden Konzertreise zum Beispiel, die auf den Namen “My Party Tour” hört, möchte sie die Zeit mit ihren Fans, Freunden und allen Tänzern einfach nur noch genießen und einige ihrer bekanntesten Hits zum Besten geben. Allen Konzertbesuchern verspricht sie ebenfalls “eine komplett andere Atmosphäre” und hofft, dass die Shows alle vom Hocker hauen werden.

“Ich möchte, dass es interaktiv ist, ich möchte diesen Moment [mit den Fans] teilen. Wir haben viel darüber gesprochen, was diese Tour sein sollte - was sie bedeutet und wie besonders sie ist und wie besonders diese Zeit in meinem Leben ist”, fügte Jen abschließend hinzu und freut sich schon jetzt auf die Tournee durch den Norden der USA.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Getting it in right before rehearsals. Almost tour time.

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on

Wann sie auch bei uns in Deutschland die Hüften schwingen wird, ist unterdes noch nicht näher beleuchtet worden.