Für ihre gescheiterten Beziehungen und Ehen macht sich Jennifer Lopez selbst verantwortlich, hat mit der Zeit aus ihren Fehlern gelernt und sich selbst so akzeptiert, wie sie ist.

Jennifer Lopez

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Ehe Nummer vier?
Millionen von Menschen bewundern und bejubeln US-Superstar Jennifer Lopez, die schon als Kleinkind vor der Kamera stand und sich Schritt für Schritt zu dem Menschen entwickelte, der sie heute ist. Mit 49 Jahren schaut sie einfach nur grandios aus, präsentiert ihren Fans immer wieder heiße Schnappschüsse ihres Bodys und kümmert sich ebenfalls um ihre Zwillinge Emme und Max, die sie liebevoll ihre “Kokosnüsse” nennt. Ihre Kids stammen aus der gescheiterten Ehe mit Hit-Sänger Mac Anthony, mit dem sie zwischen 2004 und 2011 verheiratet war. Vor Anthony selbst war die heiße Latina im Übrigen schon dreimal verlobt und zweimal verheiratet. Schauspieler Ojani Noa gab Lopez 1997 das Jawort, bevor sie sich zwölf Monate später wieder trennte. Mit US-Choreograf Chris Judd hielt es Jennifer ein wenig länger aus - das Paar ließ sich nach drei gemeinsamen Jahren wieder scheiden. Doch bevor ihre Trennung offiziell war, ging sie bereits mit Schauspieler Ben Affleck aus und verlobte sich, die eigentliche Hochzeit war bereits geplant und wurde wenige Stunden bevor wieder abgesagt ...

Für das Aus ihrer Liebschaften gibt sich die Musikerin im Übrigen selbst die Schuld und gestand im Interview mit dem Team von “Harper's Bazaar”, dass sie sich zuvor nicht selbst geliebt hatte und demnach auch keine andere Person lieben konnte.

“Für mich war die Beziehungsreise ein Auf und Ab. Es hatte dennoch nichts mit dem jeweils anderen zu tun. Ich hatte daran schuld - es ging darum, zu erkennen, wer ich bin. […] Solange du nicht lernst, dich selbst zu lieben, kannst du niemand anderen voll und ganz auf die Weise lieben, die rein und echt ist. […] Erst dann, wenn du es begreifst und dich selbst liebst, kannst du Beziehungen führen, die auf Liebe und Respekt basieren. Es war eine Veränderung, die für mich passieren musste.”

Jennifer selbst könnte sich aktuell nicht glücklicher schätzen, mit ihren Zwillingen, ihrem Freund Alex Rodriguez und dessen Kindern das Leben genießen zu können. “Zwar ist nicht immer alles perfekt und ich habe noch immer nicht alle Probleme gelöst, jedoch habe ich wunderbare Menschen an meiner Seite und bin stolz darauf, dass ich - obwohl ich schon viel erlebt habe - noch immer optimistisch und hoffnungsvoll bin.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Jennifer Lopez (@jlo) on

Ob La Lopez den ehemaligen Baseball-Profi zum Mann nehmen würde, hatte sie im Interview im Übrigen nicht angesprochen.