Als dritte Singleauskopplung aus ihrem vierten noch namenlosen Album droppte Ellie Goulding den Track “Sixteen” und wünscht sich die damalige Zeit zurück.

Ellie Goulding

Credit: Tristan Fewings / GettyImages

Neuer Song “Sixteen”
Erinnerst Du Dich noch an eine Zeit zurück, in der Du keine Telefonrechnungen, Einkäufe oder Mieten bezahlen musstest und sich Sorgen darüber gemacht hatte, was man am nächsten Tag zur Schule anziehen soll? Dann steht man auf seinen Sitznachbarn und hat Angst davor, ihm oder ihr die wahren Gefühle zu gestehen, geht auf seine erste Party und wird zum ersten Mal geküsst. Ja, die Tage als 16-jährige Person waren schon aufregen. Und obwohl man viele Fehler gemacht hat, bestraft worden war und im Anschluss hoffentlich daraus gelernt hat, lebte man als Teenager sorgenfrei und konnte, sollten die Noten in der Schule stimmen, tun und lassen, was man wollte. Auch Superstar Ellie Goulding kennt all diese Beispiele und widmete jenem Lebensalter einen kompletten Song, der sich “Sixteen” nennt und auf ihrem vierten noch namenlosen Album gefeatured werden wird. Im Stück singt sie übersetzt folgende Zeilen:

“Kannst du dich noch daran erinnern als wir ausgezogen sind?
Meine Mutter sagte: ‘Ich liebe dich, aber das Haus ist zu klein.’
Also haben wir uns verändert und gespart,
Gaben unsere Stadt auf,
Wir waren gefährlich, konnten uns nicht mehr bändigen,
Was fehlt uns jetzt?
Zeit, plötzlich hatten wir keine Zeit
Wir sind so beschäftigt, das Leben zu leben
Dass ich deine Augen vermisse
Wenn du dich nur auf mich konzentrieren könntest als wären wir wieder 16,
Als wir unser Leben geplant hatten”

Das Lied kannst Du Dir hier noch einmal genauer anhören:

Neues Album
Dass Goulding aktuell an einem neuen Album arbeitet, ist kein Geheimnis mehr. Die “Burn”-Interpretin kann bereits drei Nummer-eins-LPs ihr Eigen nennen und gestand im Interview mit dem “Billboard”-Magazin, dass das Follow-up schon fast in den Startlöchern steht. “Dieses Album ist definitiv eine Art Rückkehr, weil sehr viel von mir geschrieben wurde. Es ist viel weniger kollaborativ als das letzte Album und es hat viel mehr Klarheit und Raum. Dieses Album ist das Album meiner Stimme und meines Songwritings und das wollte ich schon immer machen. Es wird elektronische Einflüsse und Hip-Hop-Einflüsse geben. Es ist die Musik, mit der ich aufgewachsen bin, und die ich niemals abschütteln kann. Ich hatte schon immer meine eigene Interpretation dessen, was in der Popmusik passiert”, sagte Ellie und droppte kurz darauf bereits die Single “Closer To Me” mit Diplo und Swae Lee sowie das Lied “Flux”, welches sie im Alleingang aufgenommen hatte.