Nachdem Lady Gaga ihre Residenz-Show angekündigt hatte, probte sie für ihre Performance und stand erstmals auf der Bühne.

Lady_Gaga_performs_onstage_during_her_Joanne_World_Tour.jpg

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Show in Vegas
Ich kann es nicht mehr erwarten, mit meinen Fans und Las Vegas die ‘ENIGMA’-Show zu teilen. Wir haben eine Performance auf die Beine gestellt, die mit nichts anderem zu vergleichen ist. Ich werde alles, was einzigartig und anders ist, zelebrieren. Kreativität und Courage können große Herausforderungen bewältigen, sodass Liebe und Musik die Antworten sind, erklärte Gaga im August 2018 in einer offiziellen Pressemitteilung und bestätigte damit ihren Slot im bekannten Park Theater in Las Vegas und alle 27 geplante Konzerte. Die Gerüchte sind wahr. Ich werde ein Las Vegas Girl sein. Ich bin für diese Stadt gemacht und ich kann es nicht erwarten, dem Park Theater wie nie zuvor einzuheizen. Ich bin zu glücklich und aufgeregt, um glauben zu können, dass ich hier meine brandneue Show mit meiner neuen Vegas-Familie machen darf. Und ich hätte das ohne meine wunderbaren Fans nicht geschafft, Little Monsters. Wir lieben euch so sehr! Trefft mich in Las Vegas!! Das ist nur der Beginn einer neuen Ära!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

#Enigma ‍ see u tonight for night 2 Vegas! @kevinmazur @gettyentertainment

A post shared by Lady Gaga (@ladygaga) on

Erste Show
Dass Gaga eine große Herausforderung überwinden musste, um ihre Show in Vegas auf die Beine stellen zu können, gestand ihr Manager Bobby Campbell: In den letzten acht Jahren ihres Lebens ist sie durch Stadien und Arenen getourt. Sich auf ein Theater zu reduzieren und mit Produktions-Limits zu leben, ist nicht einfach. Ich denke, die Fans werden ziemlich aufgeregt bei dem sein, was wir uns für sie ausgedacht haben, aber es ist sicherlich nicht alles ohne Herausforderungen zu Stande gekommen, erklärte er gegenüber Billboard und fügte hinzu, dass Gaga versucht, das Unerwartete für alle 5.200 Gäste auf die Beine stellen zu können.

Auch Kurt Melien, Präsident von Live Nation Las Vegas, sagte aus, dass solche Dauer-Shows etwas Neues seien: So etwas gab es vor Jahren noch nicht - Residenzen sind nun die dominante Entertainment-Form. Die Idee, dass der größte Künstler der Welt eine Vegas-Show macht, teilt der Welt mit, dass das jetzt das ist, was gemacht wird.

Solltest auch Du Lady Gaga in Las Vegas einmal live erleben, hast Du jetzt die Möglichkeit dazu: Sag uns einfach, warum Du mit Lola aus der bigFM Morningshow Ende Januar 2019 in die Zocker-Stadt fliegen möchtest und klick’ Dich rein.