Statt Weihnachten mit ihren Liebsten zelebrieren zu können, hat Selena Gomez erneut in die exklusive Privé-Swiss-Entzugsklinik eingecheckt.

Selena Gomez attends The 58th GRAMMY Awards

Credit: Kevin Mazur / GettyImages

Ein Leben im Rampenlicht
Ich nehme mir eine Social-Media-Pause. So sehr ich für die Stimme dankbar bin, die die sozialen Medien uns allen verleihen, so dankbar bin ich auch für die Möglichkeit, mich zurücknehmen und mein Leben im Hier und Jetzt leben zu können. Denkt bitte daran – böse Kommentare können jedermanns Gefühle verletzen, erklärte Selena Gomez im September 2018 via Instagram und wurde mit 8,9 Millionen Likes für diese offenen Worte empfangen. Bei ihren 143 Millionen Followern hat sich der Superstar seither nicht noch einmal zu Wort gemeldet. Stattdessen kehrte sie Hollywood den Rücken und sagte in der US-amerikanischen ELLE, dass sie die Stadt der Engel als toxisch ansehen würde und sich demnach ein Anwesen in Orange County gekauft hätte. Es ist so eine Befreiung. Los Angeles ist so klaustrophobisch für mich. Jetzt fühle ich mich sicher, wo ich bin. Es ist so, als würde ich mich selbst ein bisschen besser verstehen. […] Der Grund liegt auf der Hand: Es ist nicht echt für mich! Ich kehre zu den simplen Dingen zurück. So war ich schon immer. Ich glaube einfach, dass ich alles in meinem Leben aufs Minimum reduziert habe - und das meine ich im positiven Sinne.

Erneut in der Entzugsklinik
Wie die Redakteure von der InTouch mittlerweile bestätigten, soll sich Selena Gomez voll und ganz auf ihre eigene mentale Genesung konzentrieren, habe neun Kilo zugenommen und sich von jeglichen Netzwerken komplett abgemeldet. Auch soll sie Anfang Oktober 2018 nach einem Nervenzusammenbruch in die psychiatrische Anstalt des Cedars-Sinai Krankenhauses eingewiesen worden sein und sich seither in psychologischer Behandlung befunden haben. Die eigentliche Therapie soll dennoch nicht angeschlagen sein, Gomez in die exklusive Privé-Swiss-Entzugsklinik in Connecticut verlegt, in welcher sie 2014 bereits mehrere Monate verbracht hatte. Auf Bilder oder Videos der The Heart Wants What It Wants-Interpretin warten ihre Fans seither vergebens und hoffen, dass es Sel den Umständen entsprechend gut gehen würde.

Hinter Gomez liegen ein paar harte Monate und Jahre: Nachdem sie an Lupus erkrankt war, musste sie ihre Revival-Welttournee absagen und sich stationär im Krankenhaus behandeln lassen. Auch versagten ihre eigenen Nieren, sodass sie ein solches Organ transplantiert bekommen musste und einige Zeit untertauchte. Am Ende durfte die schauspielernde Musikerin zusehen, wie sich ihr On-Off-Freund Justin Bieber mit Model Hailey Baldwin verlobte, sie heiratete und sie öffentlich die Liebe seines Lebens nannte. Auch Musiker The Weeknd, mit welchem Sel bis Anfang des Jahres 2018 zusammen war, trennte sich von der 26-Jährigen und steht seither offen zu seinen Gefühlen zu seiner Ex-Flamme Bella Hadid, welche den Kanadier mit Kusshand zurückgenommen hatte.

Ob Selena irgendwann einmal ihrem Mr. Right über den Weg laufen wird?