Nachdem Sel in den vergangenen Tagen immer wieder Videos und Bilder in ihrer Freizeit gepostet hatte, meldete sie sich bei ihren Fans zu Wort und gestand, dass sie sich eine Auszeit gönnt und das Leben leben möchte.

Selena Gomez looks at her cell phone while attending the Canon Craft Services Lounge

Credit: Mat Hayward / GettyImages

Instagram-Queen gibt Pause bekannt
Seit nunmehr drei Jahren ist Selena Gomez die unangefochtene Queen of Instagram, kann 143 Millionen Follower ihr Eigen nennen und verdient mit einem Post auf der App mehr Geld als wir im gesamten Leben. Rund 800.000 Dollar soll die 26-Jährige laut der Analyse von HopperHQ demnach für einen geteilten Schnappschuss abkassieren, welcher meistens zwischen 4,5 und zehn Millionen Likes generiert. Doch wirklich zufrieden damit soll Gomez scheinbar nicht sein und erklärte im Untertitel ihres neuesten Bildes, dass sie sich ab jetzt eine Auszeit von allen sozialen Medien gönnen wird: Ich nehme mir eine Social-Media-Pause. So sehr ich für die Stimme dankbar bin, die die sozialen Medien uns allen verleihen, so dankbar bin ich auch für die Möglichkeit, mich zurücknehmen und mein Leben im Hier und Jetzt leben zu können. Denkt bitte daran – böse Kommentare können jedermanns Gefühle verletzen.

Wohnt nicht mehr in Los Angeles
Das ist und war nicht die einzige Veränderung in Gomez’ Leben. Mitte August zog die schauspielernde Musikerin ebenfalls aus Hollywood nach Orange County und erklärte im ELLE-Interview, dass die Stadt der Engel toxisch sei und sie sich um ihre eigene Gesundheit sorgen würde. Es ist so eine Befreiung. Los Angeles ist so klaustrophobisch für mich. Jetzt fühle ich mich sicher, wo ich bin. Es ist so, als würde ich mich selbst ein bisschen besser verstehen. […] Der Grund liegt auf der Hand: Es ist nicht echt für mich! Ich kehre zu den simplen Dingen zurück. So war ich schon immer. Ich glaube einfach, dass ich alles in meinem Leben auf's Minimum reduziert habe - und das meine ich im positiven Sinne.