Statt sich eine Pause zu gönnen wird Drake scheinbar auch in Europa seine Show abziehen und könnte eine neue Konzertreise angekündigt haben. Seine Bauchmuskeln werden im Übrigen auch mit am Start sein.

Drake performs in Concert at Aubrey & The Three Amigos Tour

Credit: Prince Williams / GettyImages

Tour statt Pause?
“Okay, sechs Shows sind noch übrig. Ich denke, ihr wisst es wohl - ich werde euch erzählen, was ich danach tun werde. Die meisten Menschen würden Urlaub machen oder was auch immer. Doch ich habe stets Nächte wie diese, die mich daran erinnern, wieso ich meinen Job so sehr liebe”, wurde der “One Dance”-Interpret von “CapitalXtra” zitiert. “Ich verspreche euch, sobald diese Tour vorbei ist und ich vielleicht eine kleine Pause eingelegt habe, werde ich sofort damit anfangen, an einem neuen Album zu arbeiten, damit wir [zurück nach Edmonton] kehren und eine neue Party haben können”, erklärte Drake im November 2018 und lehnte sich im Anschluss zurück, jettete ins Paradies und ließ am Pool die Seele baumeln.

Doch wirklich entspannen kann sich der kanadische Superstar scheinbar nicht. Stattdessen hat er bereits eine Tour durch Europa angekündigt und fragte seine Fans, ob sie bereit für seine Shows seien.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by champagnepapi (@champagnepapi) on

Sixpack und neues Tattoo
Seine Fans brachte Drake nicht nur mit der Unterschrift und dem eigentlichen Post um den Verstand, sondern sorgte auch für schneller schlagende Herzen, nachdem er via Instagram-Story ein weiteres Selfie postete. Doch das Bild ist nicht einfach nur ein Headshot des “One Dance”-Interpreten, sondern zeigte ebenfalls sein neues Brust-Tattoo sowie seinen antrainierten Sixpack, welchen er trotz all den schlaflosen Nächten und Partys mit viel Alkohol weiterhin zur Schau stellen kann:

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

A post shared by Alyssa (@whitefox414) on

Ein erfolgreiches Jahr
Wann Drake die eigentlichen Termine für seine angeteaste Tour durch Europa präsentieren wird, ist unterdes noch nicht bekannt gegeben worden. Sicher ist jedoch, dass sich seine Fans auf unserem Kontinent auf eine Show der Extraklasse gefasst machen können und definitiv nicht enttäuscht werden. Enttäuscht wurde der Kanadier in diesem Jahr ebenfalls nicht, der von Spotify zum erfolgreichsten Musiker 2018 ernannt wurde. Über 8,2 Milliarden Streams konnte er in den vergangenen zwölf Monaten generieren, welche größtenteils von seinem Nummer-eins-Album “Scorpion”, die am 29. Juni 2018 an den Start ging, stammen. Der Track “God’s Plan” fuhr unterdes bereits 1,1 Milliarden Aufrufe ein und katapultierte Kollegen wie Post Malone, J Balvin und Ed Sheeran auf die hinteren Plätze des Rankings.