Zum dritten Mal hat sich Hollywoods Traumpaar zur künstlichen Befruchtung entschieden und möchten ihre Familie schon bald erweitern.

John Legend & Family

Credit: NBC / GettyImages

Kind Nummer drei
John Legend und Chrissy Teigen gehören zu einem der Traumpaare Hollywoods, welches sich auf der Arbeiten kennen und lieben gelernt hatten - und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wie das “Sports Illustrated”-Model in der “Wendy Williams Show” erklärte, spielte sie im Jahr 2007 die Geliebte von Legend im Musikvideo zur Single “Stereo” und ließ die Zeit wie folgt Revue passieren: “Wir waren zwölf Stunden lang zusammen am Set. Wir haben den ganzen Tag zusammen verbracht - ich in meiner Unterwäsche und er im Anzug. Am Ende wollte ich mich von ihm verabschieden, bin in sein Hotel gegangen und wir haben uns die ganze Nacht nicht verabschiedet.”

Stattdessen haben sie sich Burger der Restaurantkette “In-N-Out” bestellt und mehrere Male miteinander geschlafen. Wirklich zusammen waren sie nach der Nacht dennoch nicht. Stattdessen erklärte Teigen in der “Cosmopolitan”, dass sie John die Monate gegeben hatte, die er brauchte, bis er sich fest binden wollte. “Gerade am Anfang ist es das schlimmste, wenn du deinem Gegenüber keinen Freiraum gibst. […] Ich habe ihm eine ganze Weile Zeit gegeben. Nicht ein Mal habe ich ihn gefragt, was für ein Status wir haben. Ich wollte sowieso nie heiraten, weil ich nie traditionell war. Ich war einfach nur glücklich, als ich mit ihm zusammen war.”

Am Ende haben sie sich doch dazu entschieden, die Beziehung offiziell zu machen, im Jahr 2013 läuteten die Hochzeitsglocken, im April 2016 kam Töchterchen Luna zur Welt und Sohnemann Miles, der im Mai 2018 geboren wurde, rundete das Familienglück ab. Doch wirklich fertig mit der Planung sind John Legend und Chrissy Teigen nicht, wie das Model gegenüber “Extra” erklärte: “Ich denke, wir bekommen definitiv noch ein weiteres Kind und danach weiß ich nicht, ob mein Körper das noch einmal machen kann.”

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

all the bears!!

A post shared by chrissy teigen (@chrissyteigen) on

Fan der künstlichen Befruchtung
Schon in der Vergangenheit hat das Paar immer wieder offen darüber gesprochen, dass sich Teigen künstlich befruchten ließ und daraus kein Geheimnis machen möchte. “Viele Leute haben Probleme mit ihrer Fruchtbarkeit und sie sollten sich dessen nicht schämen. Viele Menschen wünschen sich Kinder und können sie auf natürlichem Wege nicht bekommen. Die künstliche Befruchtung schenkt einem diese Möglichkeit. Wenn man weiß, dass es das Richtige für einen ist, sollte man es auf jeden Fall tun. Wir wollen drei oder vier Kinder haben”, erklärte der “All of Me”-Interpret in der britischen Talkshow “Loose Woman” und auch Chrissy sagte via Twitter aus, dass Miles definitiv geplant gewesen war: “Seitdem es mal wieder aufgegriffen wird: Ich habe gesagt, dass unser nächstes Baby ein Junge sein wird, weil wir noch diesen einen Embryo übrig haben. Ein Junge. Also ja.”

Ob sie einen weiteren Jungen oder ein Mädchen haben möchten, wollten beide Hollywoodstars noch nicht verraten.