Zum zehnjährigen Jubiläum der Streaming-Plattform wurde ein Ranking der beliebtesten Acts und Tracks vorgestellt und hält einige Überraschungen parat.

Fenty Beauty By Rihanna Anniversary Event

Credit: Caroline McCredie / GettyImages

Spotify wird zehn Jahre alt
Am 7. Oktober 2008 startete das schwedische Streaming-Unternehmen seinen Dienst, nachdem erste Lizenzverträge mit großen Musiklabels abgeschlossen wurden und Daniel Ek und Martin Lorentzon Investoren finden konnten, die ihre Pläne unterstützten. Zehn Jahre sind seither vergangenen, in welchen Spotify monatlich 71 Millionen zahlende Kunden und 159 Millionen aktive Nutzer verbuchen konnte und auf einen Marktwert von 29,5 Milliarden Dollar geschätzt wurde.

Zur Feier des Tages releaste die Presseabteilung des Streaming-Dienstes ebenfalls einige Rankings der erfolgreichsten Tracks und Musiker und gestand somit, dass Ed Sheeran noch immer den erfolgreichsten Song aller Zeiten releast hat und mit Shape of You über 1,93 Milliarden Klicks generieren konnte. Auch landete der rothaarige Brite auf Platz zwei der meistgestreamten männlichen Künstler, konnte Eminem auf Rang drei schieben und musste sich gegen Drake geschlagen geben.

Rihanna auf dem Thron
Auf Platz fünf der erfolgreichsten Künstler aller Zeiten konnte sich eine Dame kämpfen und weitere Rapper und Hip-Hopper ausstechen. Die Rede ist natürlich von US-Superstar Rihanna, die 2013 im Übrigen auch als erster Act überhaupt eine Milliarde Streams generieren konnte, 2010 den meistgefeiertsten Track mit Love The Way You Lie und Eminem releaste und sich auf Platz eins der meistgestreamten Ladies befindet. Auf Rang zwei und drei befinden sich Pop-Prinzessin Ariana Grande und Australierin Sia, welche allesamt Rihanna nicht dass Wasser reichen konnten.

Hier geht’s zur Top 10 der Damen:

  1. Rihanna
  2. Ariana Grande
  3. Sia
  4. Beyoncé
  5. Nicki Minaj
  6. Adele
  7. Taylor Swift
  8. Selena Gomez
  9. Katy Perry
  10. Shakira