Nachdem Eminem für seine LP Revival negative Kritik einstecken musste, droppte er sein Musikvideo zur Single Fall aus dem Überraschungsalbum Kamikaze, kehrt als Slim Shady zurück und sagt seinen Hatern den Kampf an.

Eminem performs onstage during the 2018 iHeartRadio Music Awards

Credit: Kevin Winter / GettyImages

Ihr wolltet Slim? Ihr bekommt ihn!
Im vergangenen Jahr meldete sich Eminem aus seiner musikalischen Auszeit zurück, präsentierte bei den BET Awards seinen Freestyle und disste den amtierenden US-amerikanischen Präsidenten Donald Trump. Im Anschluss wurde er für seine Wortwahl und die Offenheit von seinen Fans bejubelt, er bestätigte eine weitere LP und veröffentlichte schließlich das Werk Revival.

Von Musikkritikern und Supportern weltweit musste sich Em negative Kritiken gefallen lassen, man warf ihm vor weichgekocht worden zu sein und fragte sich, warum der Rapper Features mit Künstlern wie P!nk, Ed Sheeran und Alicia Keys erstellte und präsentierte ...

Eminem selbst war von Revival überzeugt und musste sich dennoch einsehen, dass seine Fanbase alles andere als begeistert von dem Werk war, welches es dennoch an die Spitze der Charts in den USA und auf Platz zwei in Deutschland schaffte. Doch statt den Kopf einzuziehen, erarbeitete der selbsternannte Rapgott eine weitere LP mit 13 Songs und präsentierte Ende August 2018 sein Überraschungsalbum Kamikaze. Auf diesem fand der 45-Jährige erneut zu seinen Wurzeln, machte andere Rapper runter und schoss gegen jeden, der negativ über ihn sprach. Vor allem in seinem Track Fall, der in Zusammenarbeit mit Justin Vernon produziert wurde, hielt er denn Ball nicht mehr flach und teilte aus.

Weißt du, in den vergangenen Monaten hat jeder mir erzählt, was er von mir hält. (Es ist zu laut) Doch vielleicht ist es an der Zeit, dass ich ihnen sage, was ich von ihnen halte, kann man Eminem in seinem Intro sagen hören. Er fügte hinzu, dass Paul und Dre mir dieses Mal nicht vorschreiben werden, was ich nicht erzählen darf. Doch nicht nur andere Superstars nahm er sich zur Brust, auch Newcomer bekamen ihr Fett weg als er gestand, dass diese entweder den Style von Migos klauen oder Drake kopieren würden, nicht aber ihre eigenen Sachen erledigen. Ich kann nichts mehr tolerieren, mir ist schlecht und ich warte nicht mehr ab - ich habe meine Geduld verloren. Ich kann euch Motherfuckers alle auf einmal dran nehmen. Ihr wolltet [Slim] Shady zurück? Ihr bekommt ihn!, versprach der 45-Jährige abschließend.

Neuer Clip
Seine Lines werden im Übrigen nicht nur allein gefeiert. Auch das zum Track Fall passende Musikvideo wurde bereits gedroppt und ist ein Meisterwerk an sich. Ob Eminem zu Beginn mit Kumpel Royce Da 5’9’’ durch die Gegend fährt und schlechte Kritiken seiner LP Revival lesen muss, er das Smartphone schließlich auf den Boden schmeißt, von negativen Gedanken und dem daraus wachsenden Bösen gejagt wird oder genau das schließlich von ihm Besitz ergreift, seine Fans feiern die Visualisierung und die Rückkehr von Slim Shady: