Nach dem Videoclip „Bon Appetit“ jetzt ein neuer Kannibalismus-Streich.
 
 

A post shared by KATY PERRY (@katyperry) on

Guten, Katy!
Das Jahr 2017 scheint Katy Perry voll und ganz auskosten zu wollen! Wie bereits berichtet ist die neue Single „Bon Appetit“ ein wahrer Ohrwurm und regt unzählige Fans zum Mitsingen an – Auch wenn der Clip etwas merkwürdig schien.

Das Thema Essen steht hier im Vordergrund: Ihre Haare werden in kleine Häppchen verarbeitet, ihr Rücken verwandelt sich in Teig, der durchgeknetet werden muss und als krönenden Abschluss macht die 32-Jährige es sich dann auch noch in einem Kochtopf bequem.

Leckerschmecker …
Das Konzept zum Clip wurde jetzt auf ein höheres Level gebracht und das nächste Video wurde serviert. Drei Mal dürft ihr raten, wer wieder auf der Speisekarte stand: Katy Perry!

In einer Live-Kunstausstellung im Whitney Museum in New York überraschte die „Kissed a Girl“-Performerin ihre Fans. Und diese waren sichtlich glücklich die Chance zu haben ihren Star persönlich treffen zu können – auch wenn diese nur als Kopf auf einer Servierplatte zu sehen war.

Schaut es euch hier an!
Zu dieser Aktion sagte hübsche US-Amerikanerin: „Das ist das 67 eigenartigste, was ich je gemacht habe.“ Hier könnte ihr euch den ganzen Spaß reinziehen. Doch ihr wurdet vorgewarnt … Es wird ein wenig bizarr.